Do, 02. Jun. 2022

Enactus sucht engagierte Studierende

© Enactus Duisburg-Essen e.V.

Enactus sucht neue Mitschreiter:innen. Bewerben kann man sich bis zum 19. Juni.

Mit sozialen Projekten will Enactus Menschen nachhaltig und pragmatisch helfen. Über 72.000 Studierende weltweit machen bereits mit – an der Universität Duisburg-Essen engagieren sich zehn Mitglieder, die sich regelmäßig mittwochs ab 18.30 Uhr via Teams treffen. Die Projekte reichen von der Bekämpfung von Mangelernährung bis hin zum Klimaschutz.

Das neuste Projekt, aus dem ein Unternehmen entstehen soll, steht bereits in den Startlöchern: Mit "FancyPlants" wollen sie möglichst ressourceneffizient Landwirtschaft betreiben. Dazu soll eine Vertical Farming-Anlage entstehen.

Studierende aller Fachrichtungen können bei Enactus mitmachen. Besonders gesucht wird nach Technik- und Marketingaffinen Studierenden. "Generell kann sich aber einbringen, wer sich im Entrepreneurship ausprobieren will", so Greuel. Für das Engagement sollten Interessierte ca. fünf Stunden wöchentlich einkalkulieren, zusätzlich zu den wöchentlichen Treffen.

 

Weitere Informationen: 

https://www.enactus.de/duisburgessen/derverein