Alles rund um Prüfungen

Informationen und Verfahrensregeln der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Studentische Mitwirkungspflichten

Sie besitzen eine Mitwirkungspflicht bei Prüfungen, d. h. Sie haben die Pflicht, sich über alle Prüfungsangelegenheiten zu informieren und alle Informationen zugänglich zu machen, die für prüfungsrechtliche Entscheidungen erheblich sind. Diese Verpflichtung wird nicht durch Bestimmungen des Datenschutzes aufgehoben. Besonders wichtig ist die Informationspflicht über Anmeldungs- und Prüfungstermine sowie über weitere Prüfungsregelungen, wie z. B. die genaue Ausgestaltung der Prüfungen. Wenn Sie sich z. B. nicht über die vom Prüfungsausschuss festgelegten Anmeldefristen informieren und diese versäumen, geht dies zu Ihren Lasten und Sie können an der Prüfung nicht teilnehmen.