Willkommen auf den Webseiten des Studiengangs Master Volkswirtschaftslehre (M.Sc.)

Seit dem Wintersemester 2004/05 wird ein Master-Studiengang in Volkswirtschaftslehre (Master of Science) am Campus Essen angeboten. Neben einer soliden Ausbildung in volkswirtschaftlicher Theorie zeichnet sich der Master-Studiengang in Essen durch einen Schwerpunkt in empirischer Wirtschaftsforschung aus.

Zunehmende Internationalisierung und intensivierter Wettbewerb schaffen Tätigkeitsfelder für anwendungsbezogen ausgebildete Volkswirte. Typische Tätigkeitsfelder sind in Unternehmen, Verbänden und Forschungsinstituten zu finden. Immer mehr Absolventen der Volkswirtschaftslehre finden aber auch Anstellungen im Bereich von betriebswirtschaftlichen Berufsfeldern speziell im Bankenbereich und im Risikomanagement. Durch den weit verbreiteten Einsatz von immer komplexer werdender Software insbesondere Simulations- und Statistikprogrammen wird zunehmend wissenschaftlich geschultes Personal benötigt, das in der Lage ist, ökonomische Fragestellungen mit Methoden der empirischen Wirtschaftsforschung zu beantworten. Diesen interdisziplinären Anforderungen trägt der Essener Master-Studiengang Rechnung.

Der Bezug zur empirischen Wirtschaftsforschung ist fest in den Lehrkanon integriert, nicht nur durch einen hohes Gewicht der Ökonometrie im Pflichtbereich, sondern auch durch computergestützte Übungen mit aktueller Statistiksoftware in vielen Vertiefungsmodulen. So wird bereits in der Lehre der Grundstein für eigenes empirisches Arbeiten gelegt. Eigene empirische Untersuchungen werden nachdrücklich unterstützt, indem empirische Projekte im Rahmen von Seminar- und Masterarbeiten einen festen Bestandteil des Studiums bilden und auch Praktika in Forschungseinrichtungen und Unternehmen gefördert und begleitet werden.

Durch kleine Lerngruppen ergibt sich ein exzellentes Betreuungsverhältnis, das die aktive Beteiligung der Studierenden in den Lehrveranstaltungen ermöglicht. Durch ein Mentorensystem wird gewährleistet, dass auch über die einzelnen Lehrgebiete hinaus jederzeit ein Ansprechpartner für die Studierenden zur Verfügung steht.

Die zunehmende Internationalisierung der Wirtschaft erfordert eine deutlich höhere internationale Mobilität. Diese wird im Rahmen des Master-Studiengangs gefördert, indem ein Auslandssemester vollständig und ohne Zeitverlust in den Studienverlauf integriert werden kann. Hierzu wurde speziell ein Modul „Auslandsstudium“ in der Prüfungsordnung verankert, das den Studierenden große Wahlmöglichkeiten einräumt.

Der Masterstudiengang VWL am Campus Essen der Universität Duisburg-Essen richtet sich als konsekutiver wirtschaftswissenschaftlicher Studiengang an besonders qualifizierte, leistungsorientierte wirtschaftswissenschaftlich oder mit wirtschaftswissenschaftlichem Bezug ausgebildete Bachelorabsolventen.

Es ergeben sich vielfältige Berufsperspektiven.

Ansprechpartner / Kontakt

Gerne können Sie Ihre Fragen an uns richten und mit unserer Fachstudienberatung in Kontakt treten. Für Fragen zum Bewerbungsverfahren und den Zulassungskriterien wenden Sie sich bitte an Dr. Alexandra Hoffert.