elfe

Essener Labor für experimentelle Wirtschaftsforschung (elfe)

Ebay statt Flohmarkt, My-Hammer statt Branchenbuch — Onlineauktionen gehören zu den am stärksten wachsenden Bereichen des eCommerce. Diese Entwicklung rückt immer mehr in das Interesse von wissenschaftlichen Untersuchungen.

Ziel des 2009 eröffneten Labors ist es, die Wirkung verschiedener Arten von Kommunikation auf das ökonomische Entscheidungsverhalten der virtuellen Marktteilnehmer zu analysieren. Wie entscheiden Menschen in sozialen Dilemmata und welche Rolle spielt Kommunikation dabei? Welche Auktionsmechanismen werden sich bei der Vielzahl der angebotenen Plattformen durchsetzen? Inwiefern kann Kommunikation dabei als Reputationsmechanismus dienlich sein?

Mit 26 modernen Computerarbeitsplätzen einschließlich 12 schallisolierter Kabinen, die über ein Video- und Audiokonferenzsystem miteinander verbunden sind, ist elfe das weltweit am besten ausgestattete Experimentallabor zur Erforschung wirtschaftlicher Interaktion und Kommunikation. 


Weitere Informationen finden Sie unter:
www.elfe.wiwi.uni-due.de