zurück

Modul (18 Credits)

Masterprojekt I

Name im Diploma Supplement
Master Project I
Verantwortlich
Voraus­setzungen
Siehe Prüfungsordnung.
Workload
540 Stunden studentischer Workload gesamt, davon:
  • Präsenzzeit: 150 Stunden
Dauer
Das Modul erstreckt sich über 1 Semester.
Qualifikations­ziele

Die Studierenden

  • sollen im Rahmen der forschenden Lehre die grundlegenden und vertiefenden Methoden zur Lösung anspruchsvoller praktischer Probleme mit Methoden der Informatik in einer Gruppe beherrschen und anwenden können.
  • sind in der Lage, ein größeres Projekt dem gewählten Thema entsprechend in einer Gruppe zu bearbeiten
  • können für die Lösung eines ausgewählten und angemessenen forschungs- oder praxisnahen Problems geeignete konzeptionelle oder theoretische Ansätze auswählen sowie passende Techniken einsetzen

davon Schlüsselqualifikationen:

  • erweitern und vertiefen Ihre Kenntnisse im Projektmanagement
  • verbessern Ihre Kommunikationstechniken
  • erlernen und verbessern ihre Teamleitungskompetenzen
Praxisrelevanz

Für das spätere Berufsleben als Informatiker ist es wichtig, die neuesten fachlichen Erkenntnisse in einem Team für die Lösung eines praktischen Problems anzuwenden. Teamleitungskompetenzen werden erwartet. Eine Projektgruppe vermittelt solche fachlichen und außerfachlichen Kenntnisse und Kompetenzen und bietet damit Einblicke in die angewandte und forschungsorientierte Berufswelt.

Prüfungs­modalitäten

Zum Modul erfolgt eine modulbezogene Prüfung über ein informatiknahes Thema in Form eines Projektberichts und einer Portfolioprüfung. Das Thema wird zu Beginn des Projekts festgelegt.

Das jeweilige Masterprojekt als Ganzes besteht aus mehreren Abschnitten, die durch die Projektverantwortlichen definiert werden und als Basis für die Überprüfung des Fortschrittes und Erfolgs in der Projektgruppe dienen. Die Projektverantwortlichen legen zur entsprechenden Feststellung der Kompetenzziele geeignete Überprüfungen in Form eines Portfolios fest. Die Ergebnisse der Überprüfungen dienen der Bewertung des individuellen Projektgruppenerfolges der einzelnen Teilnehmer. Die konkrete Festlegung der Portfolioprüfung in einer Projektgruppe hängt von der konkreten Themenstellung ab und wird von den Projektverantwortlichen spätestens zu Beginn des Masterprojekts festgelegt und den Teilnehmern bekanntgegeben.

Verwendung in Studiengängen
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte 1. FS, Pflicht
Bestandteile
Name im Diploma Supplement
Project Group "Didactics of Informatics"
Anbieter
Lehrperson
SWS
10
Sprache
deutsch/englisch
Turnus
jedes Semester
maximale Hörerschaft
12
empfohlenes Vorwissen

Grundlagen zur Didaktik der Informatik

Lehrinhalte

Wechselnde Themen/Projekte aus dem Bereich Didaktik der Informatik. Siehe Homepage des Lehrstuhls.

Literaturangaben

Literaturangaben und Links werden individuell bei Vergabe der Themen bekannt gegeben.

didaktisches Konzept

Die Master-Projekte stellen einen zentralen Teil des Master-Studiums dar. Ausgehend von einer praktischen Problemstellung wird ein Thema von i.d.R. acht Teilnehmern selbständig unter Anleitung bzw. Betreuung der Projektverantwortlichen erarbeitet und seine Realisierung mit den zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln geplant. Die Implementierung und abschließende Dokumentation des Projekts bilden den Abschluss des Master-Projekts.

Hörerschaft
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt I" 1. FS, Pflicht
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt II" 2. FS, Pflicht
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt III" 3. FS, Pflicht
Projektarbeit: Projektgruppe "Didaktik der Informatik" (WIWI‑C1102)
Name im Diploma Supplement
Project Group "Human-Computer Interaction"
Anbieter
Lehrperson
SWS
10
Sprache
deutsch/englisch
Turnus
jedes Semester
maximale Hörerschaft
12
empfohlenes Vorwissen

Grundlagen zu Mensch-Computer Interaktion

Lehrinhalte

Wechselnde Themen aus dem Bereich Mensch-Computer Interaktion. Siehe Homepage des Lehrstuhls.

Literaturangaben

Literaturangaben und Links werden individuell bei Vergabe der Themen bekannt gemacht.

didaktisches Konzept

Die Master-Projekte stellen einen zentralen Teil des Master-Studiums dar. Ausgehend von einer praktischen Problemstellung wird ein Thema von i.d.R. acht Teilnehmern selbständig unter Anleitung bzw. Betreuung der Projektverantwortlichen erarbeitet und seine Realisierung mit den zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln geplant. Die Implementierung und abschließende Dokumentation des Projekts bilden den Abschluss des Master-Projekts.

Hörerschaft
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt I" 1. FS, Pflicht
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt II" 2. FS, Pflicht
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt III" 3. FS, Pflicht
Projektarbeit: Projektgruppe "Mensch-Computer Interaktion" (WIWI‑C1110)
Name im Diploma Supplement
Project Group "Network Embedded Systems"
Anbieter
Lehrperson
SWS
10
Sprache
deutsch/englisch
Turnus
jedes Semester
maximale Hörerschaft
12
empfohlenes Vorwissen

Grundlagen zu Network Embedded Systems

Lehrinhalte

Wechselnde Themen/Projekte aus dem Bereich Network Embedded Systems. Siehe Homepage des Lehrstuhls.

Literaturangaben

Literaturangaben und Links werden individuell bei Vergabe der Themen bekannt gemacht.

didaktisches Konzept

Die Master-Projekte stellen einen zentralen Teil des Master-Studiums dar. Ausgehend von einer praktischen Problemstellung wird ein Thema von i.d.R. acht Teilnehmern selbständig unter Anleitung bzw. Betreuung der Projektverantwortlichen erarbeitet und seine Realisierung mit den zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln geplant. Die Implementierung und abschließende Dokumentation des Projekts bilden den Abschluss des Master-Projekts.

Hörerschaft
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt I" 1. FS, Pflicht
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt II" 2. FS, Pflicht
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt III" 3. FS, Pflicht
Projektarbeit: Projektgruppe "Network Embedded Systems" (WIWI‑C1014)
Name im Diploma Supplement
Project Group "Software Systems Engineering"
Anbieter
Lehrperson
SWS
10
Sprache
deutsch/englisch
Turnus
jedes Semester
maximale Hörerschaft
12
empfohlenes Vorwissen

Grundlagen zu Software Systems Engineering

Lehrinhalte

Wechselnde Themen/Projekte aus dem Bereich Software Systems Engineering. Siehe Homepage des Lehrstuhls.

Literaturangaben

Literaturangaben und Links werden individuell bei Vergabe der Themen bekannt gemacht.

didaktisches Konzept

Die Master-Projekte stellen einen zentralen Teil des Master-Studiums dar. Ausgehend von einer praktischen Problemstellung wird ein Thema von i.d.R. acht Teilnehmern selbständig unter Anleitung bzw. Betreuung der Projektverantwortlichen erarbeitet und seine Realisierung mit den zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln geplant. Die Implementierung und abschließende Dokumentation des Projekts bilden den Abschluss des Master-Projekts.

Hörerschaft
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt I" 1. FS, Pflicht
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt II" 2. FS, Pflicht
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt III" 3. FS, Pflicht
Projektarbeit: Projektgruppe "Software Systems Engineering" (WIWI‑C1016)
Name im Diploma Supplement
Project Group "Software Engineering, especially mobile applications"
Anbieter
Lehrperson
SWS
10
Sprache
deutsch/englisch
Turnus
jedes Semester
maximale Hörerschaft
12
empfohlenes Vorwissen

Grundlagen zu Software-Engineering, insb. mobile Anwendungen 

Lehrinhalte

Wechselnde Themen/Projekte aus dem Bereich Software-Engineering, insb. mobile Anwendungen. Siehe Homepage des Lehrstuhls.

Literaturangaben

Literaturangaben und Links werden individuell bei Vergabe der Themen bekannt gemacht.

didaktisches Konzept

Die Master-Projekte stellen einen zentralen Teil des Master-Studiums dar. Ausgehend von einer praktischen Problemstellung wird ein Thema von i.d.R. acht Teilnehmern selbständig unter Anleitung bzw. Betreuung der Projektverantwortlichen erarbeitet und seine Realisierung mit den zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln geplant. Die Implementierung und abschließende Dokumentation des Projekts bilden den Abschluss des Master-Projekts.

Hörerschaft
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt I" 1. FS, Pflicht
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt II" 2. FS, Pflicht
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt III" 3. FS, Pflicht
Projektarbeit: Projektgruppe "Software-Engineering, insb. Mobile Anwendungen " (WIWI‑C1017)
Name im Diploma Supplement
Project Group "Specification of Software Systems"
Anbieter
Lehrperson
SWS
10
Sprache
deutsch/englisch
Turnus
jedes Semester
maximale Hörerschaft
12
empfohlenes Vorwissen

Grundlagen zu Spezifikation von Softwaresystemen

Lehrinhalte

Wechselnde Themen/Projekte aus dem Bereich Spezifikation von Softwaresystemen. Siehe Homepage des Lehrstuhls.

Literaturangaben

Literaturangaben und Links werden individuell bei Vergabe der Themen bekannt gemacht.

didaktisches Konzept

Die Master-Projekte stellen einen zentralen Teil des Master-Studiums dar. Ausgehend von einer praktischen Problemstellung wird ein Thema von i.d.R. acht Teilnehmern selbständig unter Anleitung bzw. Betreuung der Projektverantwortlichen erarbeitet und seine Realisierung mit den zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln geplant. Die Implementierung und abschließende Dokumentation des Projekts bilden den Abschluss des Master-Projekts.

Hörerschaft
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt I" 1. FS, Pflicht
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt II" 2. FS, Pflicht
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt III" 3. FS, Pflicht
Projektarbeit: Projektgruppe "Spezifikation von Softwaresystemen" (WIWI‑C1010)
Name im Diploma Supplement
Project Group "Secure Software Systems"
Anbieter
Lehrperson
SWS
10
Sprache
deutsch/englisch
Turnus
jedes Semester
maximale Hörerschaft
12
empfohlenes Vorwissen

Grundlagen zu Sicheren Software Systemen

Lehrinhalte

Wechselnde Themen aus dem Bereich Sichere Software Systeme. Siehe Homepage des Lehrstuhls.

Literaturangaben

Literaturangaben und Links werden individuell bei Vergabe der Themen bekannt gemacht.

didaktisches Konzept

Die Master-Projekte stellen einen zentralen Teil des Master-Studiums dar. Ausgehend von einer praktischen Problemstellung wird ein Thema von i.d.R. acht Teilnehmern selbständig unter Anleitung bzw. Betreuung der Projektverantwortlichen erarbeitet und seine Realisierung mit den zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln geplant. Die Implementierung und abschließende Dokumentation des Projekts bilden den Abschluss des Master-Projekts.

Hörerschaft
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt I" 1. FS, Pflicht
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt II" 2. FS, Pflicht
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt III" 3. FS, Pflicht
Projektarbeit: Projektgruppe "Sichere Software Systeme" (WIWI‑C1090)
Name im Diploma Supplement
Project Group "Computer Networking Technology"
Anbieter
Lehrperson
SWS
10
Sprache
deutsch/englisch
Turnus
jedes Semester
maximale Hörerschaft
12
empfohlenes Vorwissen

Grundlagen zu Technik der Rechnernetze

Lehrinhalte

Wechselnde Themen/Projekte aus dem Bereich Technik der Rechnernetze. Siehe Homepage des Lehrstuhls.

Literaturangaben

Literaturangaben und Links werden individuell bei Vergabe der Themen bekannt gemacht.

didaktisches Konzept

Die Master-Projekte stellen einen zentralen Teil des Master-Studiums dar. Ausgehend von einer praktischen Problemstellung wird ein Thema von i.d.R. acht Teilnehmern selbständig unter Anleitung bzw. Betreuung der Projektverantwortlichen erarbeitet und seine Realisierung mit den zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln geplant. Die Implementierung und abschließende Dokumentation des Projekts bilden den Abschluss des Master-Projekts.

Hörerschaft
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt I" 1. FS, Pflicht
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt II" 2. FS, Pflicht
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt III" 3. FS, Pflicht
Projektarbeit: Projektgruppe "Technik der Rechnernetze" (WIWI‑C1018)
Name im Diploma Supplement
Project Group "Visualisation"
Anbieter
Lehrperson
SWS
10
Sprache
deutsch/englisch
Turnus
jedes Semester
maximale Hörerschaft
12
empfohlenes Vorwissen

Grundlagen zur Visualisierung

Lehrinhalte

Wechselnde Themen/Projekte aus dem Bereich Visualisierung. Siehe Homepage des Lehrstuhls.

Literaturangaben

Literaturangaben und Links werden individuell bei Vergabe der Themen bekannt gemacht.

didaktisches Konzept

Die Master-Projekte stellen einen zentralen Teil des Master-Studiums dar. Ausgehend von einer praktischen Problemstellung wird ein Thema von i.d.R. acht Teilnehmern selbständig unter Anleitung bzw. Betreuung der Projektverantwortlichen erarbeitet und seine Realisierung mit den zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln geplant. Die Implementierung und abschließende Dokumentation des Projekts bilden den Abschluss des Master-Projekts.

Hörerschaft
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt I" 1. FS, Pflicht
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt II" 2. FS, Pflicht
  • SNE-Ma-2016 Masterprojekte Modul "Masterprojekt III" 3. FS, Pflicht
Projektarbeit: Projektgruppe "Visualisierung" (WIWI‑C1089)
Modul: Masterprojekt I (WIWI‑M0776)