Vorlesung

Rechtswissenschaft für Ökonomen (Wirtschaftsprivatrecht)

Name im Diploma SupplementLaw for Economists
Anbieter Lehrstuhl für Wirtschaftsprivat- und Arbeitsrecht (http://www.wpar.wiwi.uni-due.de/)
LehrpersonProf. Dr. Wolfgang Hamann
SWS3Sprachedeutsch
TurnusWintersemestermaximale Hörerschaftunbeschränkt

empfohlenes Vorwissen

keines

Abstract

Die Vorlesung vermittelt grundlegende Kenntnisse des Wirtschaftsprivatrechts.

Qualifikationsziele

Die Studierenden

  • verfügen über grundlegende Kenntnisse hinsichtlich des Wirtschaftsprivatrechts
  • verstehen den Aufbau und Inhalt des Bürgerlichen Rechts unter besonderer Berücksichtigung der ersten drei Bücher des BGB
  • haben verstanden und sind in der Lage zu erklären, wie Rechtsgeschäfte zu Stande kommen
  • kennen und verstehen die Inhalte und Voraussetzungen des Allgemeinen und Besonderen Vertrags-rechts, insbesondere die im Wirtschaftsrecht wichtigen Vertragstypen
  • können die Grundzüge des Deliktsrechts (Unerlaubte Handlungen, Gefährdungshaftung) sowie des Sachenrechts (Eigentum, Erwerb und Übertragung des Eigentums, Abwehr von Störungen des Eigen-tumsrechts, Kreditsicherheiten) nachvollziehen
  • kennen und verstehen ausgewählte Themen des Handels- und Gesellschaftsrechts: Kaufmannsbegriff (einschließlich Personenhandels- und Kapitalgesellschaften), Firma, Prokura, Handelsvollmacht, sowie ausgewählte Besonderheiten im kaufmännischen Geschäftsverkehr; Handelskauf

Lehrinhalte

  • Einführung in das Recht: Überblick über das Rechtssystem und die einzelnen Rechtsgebiete
  • Bürgerliches Recht: Rechtsgeschäftslehre, Allgemeines und Besonderes Vertragsrecht (dort insbesondere die im Wirtschaftsleben wichtigsten Vertragstypen), Grundzüge des Deliktsrechts (Unerlaubte Handlungen, Gefährdungshaftung), Grundkenntnisse des Sachenrechts (Eigentum, Erwerb und Übertragung des Eigentums, Abwehr von Störungen des Eigentumsrechts, Kreditsicherheiten)
  • Handels- und Gesellschaftsrecht: Kaufmannsbegriff (einschließlich Personenhandels- und Kapitalgesellschaften), Firma, Prokura, Handlungsvollmacht, ausgewählte Besonderheiten im kaufmännischen Geschäftsverkehr; Handelskauf

Literaturangaben

  • Gesetzestextsammlung: Aktuelle Wirtschaftsgesetze/Wichtige Gesetze des Wirtschaftsprivatrechts.
  • Lehrbücher zum Wirtschaftsprivatrecht (z.B. Führich, Wirtschaftsprivatrecht; Mehrings, Grundzüge des Wirtschaftsprivatrechts; Müssig, Wirtschaftsprivatrecht.

Weitere Literaturhinweise werden zu Beginn und im Verlauf der Lehrveranstaltung gegeben.

didaktisches Konzept

Der Lehrinhalt wird in Form einer Vorlesung vermittelt. Als begleitende Hilfen werden Übersichten eingesetzt, die den Studierenden über einen elektronischen Semesterapparat zur Verfügung gestellt werden. Zur Nachbereitung des Vorlesungsstoffes werden zusätzlich zu den empfohlenen Studienbüchern ausgewählte Gerichtsurteile sowie Beiträge aus Fachzeitschriften über den elektronischen Semesterapparat zur Verfügung gestellt.

Hörerschaft

  • BWL Bachelor 2006-V2013>Kernstudium >Pflichtbereich Ökonomie >Modul "Rechtswissenschaft für Ökonomen (Wirtschaftsprivatrecht)"1.-3. Fachsemester, Pflicht
  • LA gbF/kbF BK Bachelor 2011-V2013>Bachelorprüfung in der großen beruflichen Fachrichtung >Pflichtbereich Recht >Modul "Rechtswissenschaft für Ökonomen (Wirtschaftsprivatrecht)"3. Fachsemester, Pflicht
  • LA WiWi BK Bachelor 2011-V2013>Pflichtbereich Recht >Modul "Rechtswissenschaft für Ökonomen (Wirtschaftsprivatrecht)"3. Fachsemester, Pflicht
  • VWL Bachelor 2013>Kernstudium >Ergänzungsbereich >Modul "Rechtswissenschaft für Ökonomen (Wirtschaftsprivatrecht)"1. Fachsemester, Pflicht
  • WiInf Bachelor 2010-V2013>Kernstudium >Wahlpflichtbereich: Betriebs- und Volkswirtschaftslehre/Recht und Quantitative Methoden >Modul "Rechtswissenschaft für Ökonomen (Wirtschaftsprivatrecht)"3.-4. Fachsemester, Pflicht
WIWI‑C0237 - Vorlesung: Rechtswissenschaft für Ökonomen (Wirtschaftsprivatrecht)