Vorlesung

Neuere Entwicklungen in der europäischen Makroökonomie

Name im Diploma SupplementRecent Developments in European Macroeconomic
Anbieter Lehrstuhl für VWL, insb. Makroökonomik (http://www.makro.wiwi.uni-due.de/)
LehrpersonProf. Dr. Timo Baas
SWS2Sprachedeutsch
Turnusunregelmäßigmaximale Hörerschaftunbeschränkt

Erläuterung zum unregelmäßigen Turnus

Die Veranstaltung wird i.d.R. im Sommersemester als Blockveranstaltung angeboten. Näheres ist der jeweiligen Veranstaltungsankündigung des Lehrstuhls bzw. im LSF zu entnehmen.

empfohlenes Vorwissen

Fortgeschrittene Kenntnisse der Makroökonomik

Abstract

Die Veranstaltung stellt umfassend die Methoden der Makroökonomik sowie die neueren Entwicklungen der wissenschaftlichen Forschung und ihre Anwendungen dar. In eigenständiger Arbeit sollen diese Methoden angewandt und vertieft werden. Es werden außerdem Analysen aktueller wissenschaftlicher Texte aus dem Bereich der Makroökonomik vorgenommen.

Lehrinhalte

Das Ziel dieser Lehrveranstaltung besteht darin, Studierenden einen fundierten Einblick in aktuelle makroökonomische Politikaspekte zu geben. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf den jüngsten Entwicklungen in Europa. Hierbei stehen insbesondere die folgenden Themen im Vordergrund: Zusammenspiel von Geld- und Fiskalpolitik in der EU; quasi-fiskalische Geldpolitk der EZB; Finanzstabilitätsziel und EZB und die Zahlungsbilanzkrise in der Eurozone. Methodisch werden die Grundlagen der Wachstumstheorie nach Solow/Swan und Ramasey/Cass/Koopman sowie der Aufbau von RBC Modellen behandelt.

Literaturangaben

  • Galí, J. (2008). Monetary policy, inflation, and the business cycle: an introduction to the new Keynesian framework, Princeton University Press.
  • McCandless, G. T. (2008). The ABCs of RBCs: an introduction to dynamic macroeconomic models, Harvard University Press.
  • Romer, D. (2011). Advanced Macroeconomics, McGraw-Hill Companies, Inc.

didaktisches Konzept

Die Vorlesung vermittelt den Studierenden die beschriebenen Inhalte. Hierbei werden Computermodelle, Folien und die Tafel eingesetzt. Flankierend wird über Moodle ein Veranstaltungsreader und die Vorlesungsunterlagen zur Nachbereitung bereitgestellt.

Hörerschaft

  • BWL EaF Master 2015>Wahlpflichtbereich >Modul "Neuere Entwicklungen in der europäischen Makroökonomie"1.-3. Fachsemester, Pflicht
  • Mathe Master 2013>Anwendungsfach "Wirtschaftswissenschaften" >Schwerpunkt "VWL-M II" >Modul "Neuere Entwicklungen in der europäischen Makroökonomie"1.-4. Fachsemester, Pflicht
  • VWL Master 2009-V2013>Wahlpflichtbereich I >Modul "Neuere Entwicklungen in der europäischen Makroökonomie"1.-3. Fachsemester, Pflicht
  • WiMathe Master 2013>VWL-M II >Modul "Neuere Entwicklungen in der europäischen Makroökonomie"1.-4. Fachsemester, Pflicht
WIWI‑C0659 - Vorlesung: Neuere Entwicklungen in der europäischen Makroökonomie