Vorlesung

Insolvenzrecht

Name im Diploma SupplementInsolvency Law
Anbieter Lehrstuhl für Wirtschaftsprivat- und Arbeitsrecht (http://www.wpar.wiwi.uni-due.de/)
LehrpersonProf. Dr. Wolfgang Hamann
SWS2Sprachedeutsch
TurnusSommersemestermaximale Hörerschaftunbeschränkt

empfohlenes Vorwissen

Kenntnisse im Wirtschaftsprivatrecht

Abstract

Die Vorlesung behandelt das Insolvenzrecht. 

Qualifikationsziele

Die Studierenden

  • kennen den Ablauf eines Regelinsolvenzverfahrens und können dieses darstellen
  • kennen den Ablauf eines Insolvenzplanverfahrens und können dieses darstellen
  • kennen den Ablauf eines Verbraucherinsolvenzverfahrens und des Verfahrens der Restschuldbefreiung und können diese darstellen
  • sind befähigt zu erklären, wie sich die genannten Verfahren von einander unterscheiden
  • können die Aufgaben und Rechtspositionen der einzelnen Verfahrensbeteiligten erläutern
  • ermitteln und analysieren die besonderen Rechtsprobleme, die im Rahmen eines Insolvenzverfahrens auftauchen können, insbesondere im Bereich des Anfechtungsrechts
  • sind befähigt, die im Zusammenhang mit Insolvenzverfahren bestehenden wirtschaftswissenschaftlichen Folgen zu erkennen

Lehrinhalte

Regelinsolvenzverfahren: Insolvenzantragspflicht, Eröffnungsverfahren, Auswahl und Bestellung des (vorläufigen) Insolvenzverwalters, Wirkungen der Insolvenzeröffnung, Feststellung der Insolvenzmasse, Beteiligte des Insolvenzverfahrens, Abwicklung schwebender Verträge, Insolvenzanfechtung, Schadensersatz- bzw. Erstattungsansprüche, Gläubigerbefriedigung, Verfahrensbeendigung; ferner besonderen Verfahrensarten: Insolvenzplanverfahren, Eigenverwaltung, Restschuldbefreiung, Verbraucherinsolvenzverfahren.

Literaturangaben

  • Gesetzestextsammlung „Aktuelle Wirtschaftsgesetze“
  • Lehr- und Studienbücher (Auswahl): Reischl, Insolvenzrecht; Foerste, Insolvenzrecht; Keller, Insolvenzrecht; Zimmermann, Grundriss des Insolvenzrechts

Weitere Literaturhinweise werden zu Beginn und im Verlauf der Veranstaltung gegeben.

didaktisches Konzept

Der Lehrinhalt wird in Form einer Vorlesung vermittelt. Als begleitende Hilfen werden Übersichten eingesetzt, die den Studierenden über einen elektronischen Semesterapparat zur Verfügung stehen. Außerdem erhalten die Studierenden vorlesungsbegleitend ein Manuskript. Zur Nachbereitung des Vorlesungsstoffes werden ausgewählte Gerichtsurteile sowie Beiträge aus Fachzeitschriften über den elektronischen Semesterapparat eingestellt.

Hörerschaft

  • BWL-Ba-2006-V2013 > Vertiefungsstudium > Wahlpflichtbereich > Bereich Volkswirtschaftslehre, Rechtswissenschaft, Wirtschaftsinformatik, Informatik > Vertiefungsbereich Rechtswissenschaft > (4.-6. Fachsemester, Wahlpflicht) Modul "Insolvenzrecht"
  • LA-gbF-kbF-BK-Ba-2011-V2013 > Bachelorprüfung in der kleinen beruflichen Fachrichtung > Finanz- und Rechnungswesen, Steuern > Wahlpflichtbereich Kleine berufliche Fachrichtung "Finanz- und Rechnungswesen, Steuern" > (4.-6. Fachsemester, Wahlpflicht) Modul "Insolvenzrecht"
  • LA-gbF-kbF-BK-Ma-2014 > Masterprüfung in der großen beruflichen Fachrichtung > Wahlpflichtbereich BWL, VWL, Recht, Statistik > Bereich Recht > (1.-3. Fachsemester, Wahlpflicht) Modul "Insolvenzrecht"
  • MedMan-MedGW-Ma-2014 > Wahlpflichtbereich II > Bereich Wirtschaftsrecht > (2.-3. Fachsemester, Wahlpflicht) Modul "Insolvenzrecht"
  • MedMan-WiWi-Ma-2014 > Wahlpflichtbereich II > Bereich Wirtschaftsrecht > (2.-3. Fachsemester, Wahlpflicht) Modul "Insolvenzrecht"
  • MuU-Ma-2013 > Wahlpflichtbereich II > Wahlpflichtbereich II A.: Marktordnung > (1.-3. Fachsemester, Wahlpflicht) Modul "Insolvenzrecht"
  • VWL-Ba-2013 > Vertiefungsstudium > Wahlpflichtbereich > Bereich BWL, Recht, Wirtschaftsinformatik, Informatik > Vertiefungsbereich Rechtswissenschaft > (4.-6. Fachsemester, Wahlpflicht) Modul "Insolvenzrecht"
WIWI‑C0242 - Vorlesung: Insolvenzrecht