Vorlesung mit integrierter Übung

Regenerative Energietechnik 2

Name im Diploma Supplement
Anbieter Institut für Energie- und Umweltverfahrenstechnik (http://www.uni-duisburg-essen.de/energietechnik/)
LehrpersonProf. Dr. rer. nat. Angelika Heinzel
SWS3Sprachedeutsch
TurnusSommersemestermaximale Hörerschaftunbeschränkt

empfohlenes Vorwissen

Grundlagen der Thermodynamik, Physik und Chemie.

Abstract

Im Rahmen der Vorlesung werden die physikalischen und systemtechnischen Grundlagen der Nutzung der Windenergie (Leistungsdichte des Winds, Windmessung, Windenergiekonverter), der Wasserkraft (Aufbau und Komponenten einer Wasserkraftanlage, Pumpspeicherkraftwerke), Meeresenergie (Leistung von Wasserwellen, Meeresströmungskraftwerke), Gezeitenenergie (Entstehung von Ebbe und Flut, Gezeitenkraftwerke) und der Geothermie (oberflächennahe und hydrothermale Erdwärmenutzung, heiße Gesteinsschichten) behandelt. Ein weiteres Schwerpunktthema bildet die Photosynthese und die Möglichkeiten der energetischen Biomassenutzung (Verbrennung, Vergasung, Pyrolyse, Biogaserzeugung, Äthanolherstellung). Bei jeder Technologie wird auf den erreichten Stand der Technik eingegangen sowie die technischen und wirtschaftlichen Potentiale diskutiert.

Qualifikationsziele

Die Grundbegriffe der regenerativen Energietechnik werden vermittelt, so dass ein Verständnis für die regenerative Energiewirtschaft und für die technischen Energiewandlungsprozesse inklusive ihrer Auswirkungen auf die Umwelt erreicht wird. Die Methoden zur technischen, ökonomischen und ökologischen Beurteilung von Prozessen in der regenerativen Energietechnik werden erarbeitet. Wirtschaftlichkeitsfragen sowie die Energieversorgung der Zukunft werden dargestellt, so dass die Studierenden die Breite der verschiedenen Optionen zu einer Energieversorgung auf Basis regenerativer Energietechniken verstehen.

Lehrinhalte

  • Windenergie
  • Nutzung von Wasserkraft
  • Wellenenergie
  • Meeresenergie
  • Gezeitenenergie
  • Erdwärmenutzung
  • Fotosynthese
  • Biomasse (Verbrennung, Vergasung, Pyrolyse, Biogas)

Literaturangaben

  • Martin Kaltschmitt, Andreas Wiese: Erneuerbare Energien, Springer Verlag
  • Manfred Kleemann, Michael Meliß: Regenerative Energiequellen, Springer Verlag
  • Jochen Fricke, Walter Borst: Energie – Ein Lehrbuch der physikalischen Grundlagen, R. Oldenbourg Verlag

didaktisches Konzept

Vorlesung, Vortrag mit Kreide an der Tafel; Veranschaulichungen mit Powerpoint, Folien.

Prüfungsmodalitäten

Abschließende mündliche Prüfung (in der Regel: 20 bis 40 Minuten).

Hörerschaft

  • BWL EaF Master 2015>Wahlpflichtbereich >Modul "Energietechnik"1.-3. Fachsemester, Pflicht
WIWI‑C0563 - Vorlesung mit integrierter Übung: Regenerative Energietechnik 2