Seminar

GAMS Seminar

Name im Diploma SupplementGAMS Seminar
Anbieter Lehrstuhl für Energiewirtschaft (http://www.ewl.wiwi.uni-due.de/)
LehrpersonProf. Dr. Christoph Weber
SWS2Sprachedeutsch
TurnusSommersemestermaximale Hörerschaft15

empfohlenes Vorwissen

Energiewirtschaftliche Grundkenntnisse werden empfohlen.

Abstract

Im Rahmen des Seminars wird die Implementierung von energiewirtschaftlichen Optimierungsmodellen in GAMS (General Algebraic Modeling System) vorgestellt. GAMS ist eine allgemeine Modellierungssprache, mit der insbesondere große Optimierungsprobleme effizient formuliert und gelöst werden können. Dabei werden die Grundzüge der Programmierung in GAMS erläutert, damit die Teilnehmer im Anschluss eigenständig Modifikationen vornehmen können. Ein Optimierungsmodell wird von den Teilnehmern im Hinblick auf eine konkrete Fragestellung im Rahmen der jeweiligen Seminararbeit weiterentwickelt.

Lehrinhalte

  1. Einführung in Gams
  2. Vorstellung energiewirtschaftlicher Optimierungsmodelle
  3. Verallgemeinerung von Optimierungsmodellen
  4. Eigenes Programmieren

Literaturangaben

Werden zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben.

didaktisches Konzept

Eingesetzte Lehr- und Lernmethoden der Veranstaltung 

Hörerschaft

  • BWL Bachelor 2006-V2013>Vertiefungsstudium >Seminarbereich >Modul "GAMS Seminar"4.-6. Fachsemester, Pflicht
  • BWL EaF Master 2015>Seminarbereich >Modul "GAMS Seminar"2.-3. Fachsemester, Pflicht
  • LA gbF/kbF BK Master 2014>Masterprüfung in der kleinen beruflichen Fachrichtung >Produktion, Logistik, Absatz >Wahlpflichtbereich Kleine berufliche Fachrichtung "Produktion, Logistik, Absatz" >Modul "GAMS Seminar"1.-3. Fachsemester, Pflicht
  • MuU Master 2013>Seminarbereich Märkte und Unternehmen >Modul "GAMS Seminar"2.-3. Fachsemester, Pflicht
  • VWL Master 2009-V2013>Seminarbereich >Modul "GAMS Seminar"2.-3. Fachsemester, Pflicht
  • WiIng Master 2008>Wahlpflichtbereich Wirtschaftswissenschaften, Energiewirtschaft >Modul "GAMS Seminar"1.-3. Fachsemester, Pflicht
WIWI‑C0929 - Seminar: GAMS Seminar