Exkursion

Studienfahrt "Ökonomie, Politik und Institutionen"

Name im Diploma SupplementExcursion „Economics and Political Institutions“
Anbieter Lehrstuhl für VWL, insb. Makroökonomik (http://www.makro.wiwi.uni-due.de/)
Lehrperson N.N.
SWS2Sprachedeutsch/englisch
TurnusWintersemestermaximale Hörerschaft20

empfohlenes Vorwissen

keines

Abstract

Ziel der 4-tägigen Studienfahrt ist es, die Teilnehmer für die wirtschaftlichen und politischen Entscheidungsprozesse an den originalen Schauplätzen zu sensibilisieren und ihnen auf diese Weise die im theoretischen Studium gelernten Abläufe erfahrbar zu machen. Ziele der Studienfahrt sind dabei in der Regel Berlin oder Brüssel. Die Studierenden verfassen im Anschluss zu jeweils vorgegebenen Themen Kurzreferate, die sie in einer Nachbesprechung der Studienfahrt präsentieren und diskutieren.

Im Einzelnen sind unter anderem Vorträge und Diskussionen mit Mitgliedern des Bundestages und Ministerialbeamten sowie ein Besuch des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) und Diskussion mit Forschern des Instituts zu aktuellen wirtschaftspolitischen Fragenstellungen, wie beispielsweise der Erstellung von Konjunkturprognosen geplant. Den Studierenden sollen Einblicke in die Arbeitsweisen der Ministerien und Institute geboten werden, um ihnen dabei potentielle Berufsfelder näher zu bringen.

Die Studienfahrt reiht sich in Veranstaltungen des Lehrstuhls im Rahmen des Bachelor- und Masterprogramms ein und soll den Studierenden vor Ort vor allem die Praxis der Wirtschaftspolitik erfahrbar machen.

Die kritische Auseinandersetzung mit Mitgliedern des Bundestags und der Ministerien sowie Wissenschaftlern soll zudem den Blickwinkel der Studenten auf ökonomische Zusammenhänge erweitern.

Hinweis: In vergleichbarer Ausgestaltung wird die Studienfahrt mit dem Ziel Brüssel durchgeführt und dabei das europäische Politik- und Wirtschaftsgeflecht in den Fokus gerückt. Auch dort sollen die europäischen Institutionen kennengelernt werden. Vorträge von Mitarbeitern der Institutionen gewähren dabei Einblick in das Arbeiten bei bspw. der Europäischen Kommission. Vorträge bei Think Tanks runden die Studienfahrt ab.

Qualifikationsziele

Die Studierenden

  • erwerben und trainieren interkulturelle und interdisziplinäre Fähigkeiten
  • erweitern ihre Fähigkeiten im Bereich Präsentation / Rhetorik
  • erwerben Kenntnisse über politische und institutionelle Zusammenhänge auf nationaler/europäischer Ebene
  • gewinnen einen Einblick in die Arbeitsweisen und Tätigkeitsfelder von politischen und ökonomischen Institutionen/Ministerien
  • gewinnen einen Einblick in die Arbeitsweisen und Tätigkeitsfelder von Wirtschaftsforschungsinstituten

Lehrinhalte

  1. Anwendungsorientierte Wirtschaftsforschung und wirtschaftspolitische Beratung von Wirtschaftsforschungsinstituten am Beispiel des DIW bzw. vergleichbarer Brüsseler Organisationen (CEPS)
  2. Berlin/Brüssel als wirtschaftspolitischer und geschichtlicher Brennpunkt
  3. Arbeit und Geschichte des Bundesfinanz- sowie des Bundeswirtschaftsministeriums bzw. europäische Institutionen
  4. Deutscher bzw. europäischer Föderalismus

Hinweis: In vergleichbarer Ausgestaltung wird die Studienfahrt mit dem Ziel Brüssel durchgeführt und dabei das europäische Politik- und Wirtschaftsgeflecht in den Fokus gerückt.

Literaturangaben

Werden in der Veranstaltung bekanntgegeben.

didaktisches Konzept

Die Teilnehmer werden für die wirtschaftlichen und politischen Entscheidungsprozesse an den originalen Schauplätzen sensibilisiert. Ihnen werden auf diese Weise die im theoretischen Studium gelernten Abläufe erfahrbar gemacht. Hierbei sollen auch potentielle Berufsfelder in Politik und Wirtschaftsforschung aufgezeigt werden.

Prüfungsmodalitäten

Aktive Teilnahme an den Diskussionen im Rahmen der Studienfahrt; Verfassen eines Kurzessays und dessen Präsentation zu einem vorgegebenen Thema mit Bezug zu dem Programm der Studienfahrt.

Hörerschaft

  • BWL Bachelor 2006-V2013>Vertiefungsstudium >Ergänzungsbereich >Studium liberale >Modul "Studium liberale (Bachelor BWL)"4.-6. Fachsemester, Pflicht
  • VWL Bachelor 2013>Vertiefungsstudium >Ergänzungsbereich >Modul "Studium liberale (Bachelor VWL)"4.-6. Fachsemester, Pflicht
WIWI‑C0638 - Exkursion: Studienfahrt "Ökonomie, Politik und Institutionen"