Informationen zu den Modulen

zurück

Modul (6 Credits)

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre

Name im Diploma Supplement
Introduction to Business Administration
Verantwortlich
Voraus­setzungen
Siehe Prüfungsordnung.
Workload
180 Stunden studentischer Workload gesamt, davon:
  • Präsenzzeit: 45 Stunden
  • Vorbereitung, Nachbereitung: 90 Stunden
  • Prüfungsvorbereitung: 45 Stunden
Dauer
Das Modul erstreckt sich über 1 Semester.
Qualifikations­ziele

Die Studierenden

  • kennen wesentliche Probleme und Lösungsansätze (Instrumente und Verfahren) der BWL
  • verstehen, dass Denken in Alternativen und Treffen von optimalen Entscheidungen die BWL charakterisieren
  • haben Kenntnis, dass betriebswirtschaftliche Entscheidungen in gesellschaftlichen, ökonomischen und rechtlichen Kontexten getroffen werden
  • wissen, dass betriebswirtschaftliche Einzelentscheidungen durch Unternehmensstrategien aufeinander abgestimmt werden müssen
  • verstehen die Grundlagen des ökonomischen Denkens
  • kennen wissenschaftstheoretische, theoretische und methodische Ansätze der BWL und können diese auf abgegrenzte Fälle anwenden
  • kennen unterschiedliche Wissenschaftspositionen der BWL sowie diverse Vorstellung vom Funktionieren von Unternehmen
  • verstehen die gesellschaftliche Bedeutung der Betriebswirtschaftslehre und ihre Einbettung in weitergehende theoretische und normative Perspektiven
Praxisrelevanz

Grundlegende Kenntnisse der Betriebswirtschaftslehre sind notwendig für Studierende sämtlicher Vertiefungsbereiche.

Prüfungs­modalitäten

Zum Modul erfolgt eine modulbezogene Prüfung in der Gestalt einer Klausur (in der Regel: 60-90 Minuten).

Verwendung in Studiengängen
  • AI-SE-Ba-2017KernstudiumPflichtbereich III: Betriebswirtschaftslehre2.-3. FS, Pflicht
  • BauIng-Ba-2010Modul BWL 15. FS, Wahlpflicht
  • BWL-Ba-2006-V2013KernstudiumPflichtbereich Betriebswirtschaftslehre1. FS, Pflicht
  • LA-gbF-kbF-BK-Ba-2011-V2013Bachelorprüfung in der großen beruflichen FachrichtungPflichtbereich Betriebswirtschaftslehre1. FS, Pflicht
  • LA-WiWi-BK-Ba-2011-V2013Pflichtbereich Betriebswirtschaftslehre1. FS, Pflicht
  • VWL-Ba-2013KernstudiumPflichtbereich Ökonomie1. FS, Pflicht
  • WiInf-Ba-2010-V2013KernstudiumPflichtbereich IV: BWL1.-2. FS, Pflicht
Bestandteile
Name im Diploma Supplement
Introduction to Business Administration (lecture)
Anbieter
Lehrperson
SWS
4
Sprache
deutsch
Turnus
Wintersemester
maximale Hörerschaft
unbeschränkt
empfohlenes Vorwissen

keines

Lehrinhalte
  • Gegenstand der Betriebswirtschaftslehre und betriebswirtschaftliche Funktionen
  • Entscheidungen als Grundelement der Betriebswirtschaftslehre
  • Rahmenbedingungen betriebswirtschaftlichen Entscheidens
  • Konstitutive Entscheidungen
  • Management: Strategische Unternehmensführung
  • Theorien der Unternehmung
  • Eine Handelsunternehmung und ihre Beziehung zur Umwelt
Literaturangaben
  • Baumeister, A.; Schweitzer, M. 2015:  Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 11. Aufl., Berlin
  • Weber, W.; Kabst, R.; Baum, M. 2018: Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, 10. Aufl., Wiesbaden
  • Weitere Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.
didaktisches Konzept

Vorlesung

Hörerschaft
Vorlesung: Einführung in die Betriebswirtschaftslehre (WIWI‑C0734)
Modul: Einführung in die Betriebswirtschaftslehre (WIWI‑M0566)