Mo, 21. Dez. 2020

Prof. Jacobs unter Top 25 im Ranking der Wirtschaftswoche

© pixabay

Prof. Dr. Heiko Jacobs, Inhaber des Lehrstuhls für Finanzierung, gehört mit zu den besten Köpfen der Betriebswirtschaftslehre in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Diese werden jedes Jahr von der Wirtschaftswoche ermittelt.

Prof. Jacobs verbesserte sich vom 57. auf den 22. Rang. Als weitere Nachwuchswissenschaftler sind Prof. Jochen Gönsch, der sich mit Service Operations beschäftigt, Prof. Marc Eulerich, Fachgebiet Interne Revision, und Prof. Dominik Kress, Inhaber des Lehrstuhls für Datenanalyse, vertreten. Somit haben vier Forschende der UDE in der Kategorie ‚junge Wilde‘ – das sind Nachwuchswissenschaftler unter 40 Jahren – besonders gut abgeschnitten.

Grundlage der Bewertung sind die Publikationen in über 850 wissenschaftlichen Fachzeitschriften aus den vergangenen fünf Jahren – je renommierter die Zeitschrift desto höher die Punktzahl.

Weitere Informationen finden Sie hier.