Überblick über die Lehrinhalte und Qualifikationsziele der Module und Veranstaltungen

Diese Seite zeigt alle Module, die sich aktuell im System befinden. Für jedes Modul werden Lehrinhalte und Lernziele ausgegeben. Bitte suchen Sie mit der Suchfunktion ihres Browsers (Strg + F) nach den Namen des Moduls bzw. der Veranstaltung im Modul zu der Sie Informationen benötigen und klicken Sie dann auf den Link zum Modul. Die darauffolgende Seite enthält alle Informationen zu den Inhalten einer Veranstaltungen die Sie für eine Anerkennung benötigen sollten. Sollte die Institution weitere Informationen benötigen, nutzen Sie bitte zusätzlichen die Seiten der einzelnen Lehrstühle und dort den Bereich „Studium“.

Modul (6 Credits)

Umweltökonomik und erneuerbare Energien

Name im Diploma Supplement
Environmental Economics and Renewable Energy
Verantwortlich
Voraus­setzungen
Siehe Prüfungsordnung.
Workload
180 Stunden studentischer Workload gesamt, davon:
  • Präsenzzeit: 60 Stunden
  • Vorbereitung, Nachbereitung: 80 Stunden
  • Prüfungsvorbereitung: 40 Stunden
Dauer
Das Modul erstreckt sich über 1 Semester.
Qualifikations­ziele

Die Studierenden

  • erörtern die Ursachen für Marktversagen in umweltwirtschaftlichen Kontexten
  • können Themen der Regulierung in der Umweltökonomik erläutern, insbesondere zum Umgang mit externen Effekten
  • wenden grundlegende Begriffe, Konzeptionen, Modelle und Theorien mit Hilfe von mathematischen und statistischen Methoden auf unterschiedliche spezifische Sachverhalte an
  • analysieren und vergleichen hierbei wissenschaftliche Positionen und Modelle im umwelt- und energiepolitischen Umfeld
  • kennen und verstehen die Charakterisika euneuerbarer Energien, insbesondere von Wind- und Solarenergie
  • beurteilen reale politische und ökonomische Sachverhalte und begründen und untermauern diese mit wirtschaftswissenschaftlichen Argumenten , insbesondere im Bereich der erneuerbarer Energien
Prüfungs­modalitäten

Zum Modul erfolgt eine modulbezogene Prüfung in der Gestalt einer Klausur (in der Regel: 90-120 Minuten).

Die Prüfung in diesem Modul darf nicht abgelegt werden, wenn "Energie- und Umweltpolitik" bereits bestanden ist.

Verwendung in Studiengängen
  • BWL-Ba-2006-V2013VertiefungsstudiumWahlpflichtbereichVertiefungsbereich Betriebswirtschaftslehre4.-6. FS, Pflicht
  • EnergySc-Ba-2016Energiewissenschaft IV7.-8. FS, Pflicht
  • LA-gbF-kbF-BK-Ba-2011-V2013Bachelorprüfung in der kleinen beruflichen FachrichtungProduktion, Logistik, AbsatzWahlpflichtbereich Kleine berufliche Fachrichtung "Produktion, Logistik, Absatz"4.-6. FS, Pflicht
  • VWL-Ba-2013VertiefungsstudiumWahlpflichtbereichBereich BWL, Recht, Wirtschaftsinformatik, InformatikVertiefungsbereich Betriebswirtschaftslehre4.-6. FS, Pflicht
  • WiIng-Ba-2008Wahlpflichtbereich Wirtschaftswissenschaften, Energiewirtschaft1.-5. FS, Pflicht
  • WiMathe-Ba-2013VWL-Energie1.-6. FS, Pflicht
  • WiMathe-Ba-2013VWL-M I1.-6. FS, Pflicht
Bestandteile
Name im Diploma Supplement
Environmental Economics and Renewable Energy
Anbieter
Lehrperson
SWS
2
Sprache
deutsch
Turnus
Wintersemester
maximale Hörerschaft
unbeschränkt
empfohlenes Vorwissen

Grundkenntnisse in Mikroökonomik, Mathematik und Statistik sind sehr hilfreich. Grundkenntnisse in Energieökonomik sind hilfreich.

Abstract

In der Vorlesung werden im ersten Teil Grundkenntnisse und der Umweltökonomik gelehrt. Neben der ensprechenden Theorie, werden insbesondere Klima und Energie bezogene Problemstellungen diskutiert. Im zweiten Teil der Vorlesung werden erneuerbare Energien im wirtschaftswissenschaftlichen Kontext behandelt. Hierbei liegt der Fokus auf der empirischen und theoretischen Analyse von Wind- und Solarenergie.

Lehrinhalte
  1. Grundbegriffe der Umweltökonomik (wie Ökosystem, Nachhaltigkeit, Marktversagen, Öffentliche Güter, Externalitäten)
  2. Internalisierung Externer Effekte
  3. Grundkenntnisse zu erneuerbaren Energien und energie- und umweltökonomische Einordnung
  4. Charakteristika von Wind und Solarenergie
Literaturangaben
  • Endres, A. (2013). Umweltökonomie: Lehrbuch. W. Kohlhammer Verlag.
  • Sturm, B., & Vogt, C. (2011). Umweltökonomik: eine anwendungsorientierte Einführung. Springer-Verlag.
  • Kaltschmitt, M., Streicher, W., & Wiese, A. (2006). Erneuerbare Energien. Springer-Verlag Berlin Heidelberg.
  • Wokaun, A. (2013). Erneuerbare Energien. Springer-Verlag.
Hörerschaft
  • BWL-Ba-2006-V2013VertiefungsstudiumWahlpflichtbereichVertiefungsbereich BetriebswirtschaftslehreModul "Umweltökonomik und erneuerbare Energien"4.-6. FS, Pflicht
  • EnergySc-Ba-2016Energiewissenschaft IVModul "Umweltökonomik und erneuerbare Energien"7.-8. FS, Pflicht
  • LA-gbF-kbF-BK-Ba-2011-V2013Bachelorprüfung in der kleinen beruflichen FachrichtungProduktion, Logistik, AbsatzWahlpflichtbereich Kleine berufliche Fachrichtung "Produktion, Logistik, Absatz"Modul "Umweltökonomik und erneuerbare Energien"4.-6. FS, Pflicht
  • VWL-Ba-2013VertiefungsstudiumWahlpflichtbereichBereich BWL, Recht, Wirtschaftsinformatik, InformatikVertiefungsbereich BetriebswirtschaftslehreModul "Umweltökonomik und erneuerbare Energien"4.-6. FS, Pflicht
  • WiIng-Ba-2008Wahlpflichtbereich Wirtschaftswissenschaften, EnergiewirtschaftModul "Umweltökonomik und erneuerbare Energien"1.-5. FS, Pflicht
  • WiMathe-Ba-2013VWL-EnergieModul "Umweltökonomik und erneuerbare Energien"1.-6. FS, Pflicht
  • WiMathe-Ba-2013VWL-M IModul "Umweltökonomik und erneuerbare Energien"1.-6. FS, Pflicht
Vorlesung: Umweltökonomik und erneuerbare Energien (WIWI‑C1104)
Name im Diploma Supplement
Environmental Economics and Renewable Energy
Anbieter
Lehrperson
SWS
2
Sprache
deutsch
Turnus
Wintersemester
maximale Hörerschaft
unbeschränkt
empfohlenes Vorwissen

siehe Vorlesung

Lehrinhalte

siehe Vorlesung

Literaturangaben

siehe Vorlesung

Hörerschaft
  • BWL-Ba-2006-V2013VertiefungsstudiumWahlpflichtbereichVertiefungsbereich BetriebswirtschaftslehreModul "Umweltökonomik und erneuerbare Energien"4.-6. FS, Pflicht
  • EnergySc-Ba-2016Energiewissenschaft IVModul "Umweltökonomik und erneuerbare Energien"7.-8. FS, Pflicht
  • LA-gbF-kbF-BK-Ba-2011-V2013Bachelorprüfung in der kleinen beruflichen FachrichtungProduktion, Logistik, AbsatzWahlpflichtbereich Kleine berufliche Fachrichtung "Produktion, Logistik, Absatz"Modul "Umweltökonomik und erneuerbare Energien"4.-6. FS, Pflicht
  • VWL-Ba-2013VertiefungsstudiumWahlpflichtbereichBereich BWL, Recht, Wirtschaftsinformatik, InformatikVertiefungsbereich BetriebswirtschaftslehreModul "Umweltökonomik und erneuerbare Energien"4.-6. FS, Pflicht
  • WiIng-Ba-2008Wahlpflichtbereich Wirtschaftswissenschaften, EnergiewirtschaftModul "Umweltökonomik und erneuerbare Energien"1.-5. FS, Pflicht
  • WiMathe-Ba-2013VWL-EnergieModul "Umweltökonomik und erneuerbare Energien"1.-6. FS, Pflicht
  • WiMathe-Ba-2013VWL-M IModul "Umweltökonomik und erneuerbare Energien"1.-6. FS, Pflicht
Übung: Umweltökonomik und erneuerbare Energien (WIWI‑C1105)
Modul: Umweltökonomik und erneuerbare Energien (WIWI‑M0797)

Aus Gründen der Performance und Übersichtlichkeit wird an dieser Stelle auf die Titel und vollständigen Namen der Dozenten verzichtet und es werden nur die Nachnamen ausgegeben. Die unterschiedlichen Titel der zugehörigen Dozenten  sind den Bereitstellern und Nutzern dieser Listen bekannt und bewusst.