Überblick über die Lehrinhalte und Qualifikationsziele der Module und Veranstaltungen

Diese Seite zeigt alle Module, die sich aktuell im System befinden. Für jedes Modul werden Lehrinhalte und Lernziele ausgegeben. Bitte suchen Sie mit der Suchfunktion ihres Browsers (Strg + F) nach den Namen des Moduls bzw. der Veranstaltung im Modul zu der Sie Informationen benötigen und klicken Sie dann auf den Link zum Modul. Die darauffolgende Seite enthält alle Informationen zu den Inhalten einer Veranstaltungen die Sie für eine Anerkennung benötigen sollten. Sollte die Institution weitere Informationen benötigen, nutzen Sie bitte zusätzlichen die Seiten der einzelnen Lehrstühle und dort den Bereich „Studium“.

Modul (6 Credits)

Neuere Entwicklungen der Mikroökonomik

Name im Diploma Supplement
Recent Developments in Microeconomics
Verantwortlich
Voraus­setzungen
Siehe Prüfungsordnung.
Workload
180 Stunden studentischer Workload gesamt, davon:
  • Präsenzzeit: 30 Stunden
  • Vorbereitung, Nachbereitung: 90 Stunden
  • Prüfungsvorbereitung: 60 Stunden
Dauer
Das Modul erstreckt sich über 1 Semester.
Qualifikations­ziele

Die Studierenden

  • können aktuelle wissenschaftliche Texte aus dem Bereich der mikroökonomischen Theorie insbesondere der Spieltheorie lesen, hinterfragen und die zentralen Erkenntnisse nachvollziehbar präsentieren
  • sind in der Lage, diese Erkenntnisse und Methoden auf neue selbst identifizierte Fragestellungen eigenständig zu übertragen
Prüfungs­modalitäten

Zum Modul erfolgt eine modulbezogene Prüfung, die sich auf folgende Prüfungsformen erstreckt: vorlesungsbegleitendes Erstellen von drei wissenschaftliche Essays (Umfang in der Regel je 2 bis 3 Seiten) zu den jeweiligen Themen, Präsentation und Diskussion.

Verwendung in Studiengängen
  • BWL-EaF-Ma-2015Wahlpflichtbereich1.-3. FS, Pflicht
  • ECMX-Ma-2019WahlpflichtbereichBereich Economics1.-3. FS, Pflicht
  • GOEMIK-Ma-2016Wahlpflichtbereich Bereich Volkswirtschaftslehre1.-3. FS, Pflicht
  • Mathe-Ma-2013Anwendungsfach "Wirtschaftswissenschaften"Schwerpunkt "VWL-M I"1.-4. FS, Pflicht
  • MuU-Ma-2013Wahlpflichtbereich IIWahlpflichtbereich II B.: Märkte und Unternehmen aus Marktperspektive1.-3. FS, Pflicht
  • VWL-Ma-2009-V2013Wahlpflichtbereich I1.-3. FS, Pflicht
  • WiMathe-Ma-2013VWL-M I 1.-4. FS, Pflicht
Bestandteile
Name im Diploma Supplement
Recent Developments in Microeconomics
Anbieter
Lehrperson
SWS
2
Sprache
englisch
Turnus
Sommersemester
maximale Hörerschaft
unbeschränkt
empfohlenes Vorwissen

Kenntnisse in Spieltheorie und Entscheidungstheorie

Abstract

Analyse aktueller wissenschaftlicher Texte aus dem Bereich Mikroökonomik.

Lehrinhalte
  • Bayesian Games
  • Mechanism Design
  • Implementation Theory
  • Informationally Decentralized Systems
Literaturangaben
  • Fudenberg und Tirole, Game Theory, The MIT PressGintis, Game Theory Evolving, Princeton University Press
  • Aumann und Hart (Eds), Handbook of game Theory with Economic Applications, Elsevier
  • Sowie ausgewählte aktuelle wissenschaftliche Texte
    • Roger B. Myerson (2008), Perspectives on Mechanism Design in Economic Theory, American Economic Review 2008, 98:3, 586–603
    • Eric S. Maskin (2008), Mechanism Design: How to Implement Social Goals, American Economic Review 2008, 98:3, 567–576
    • Leonid Hurwicz (2008), But Who Will Guard the Guardians? American Economic Review 2008, 98:3, 577–585
didaktisches Konzept

Die Kandidaten werden dabei unterstützt, wissenschaftlich anspruchsvolle Literatur eigenständig kritisch zu lesen, zusammenzufassen und zu präsentieren, das wird durch konkrete Aufgaben zur behandelten Literatur unterstützt.

Hörerschaft
  • BWL-EaF-Ma-2015WahlpflichtbereichModul "Neuere Entwicklungen der Mikroökonomik"1.-3. FS, Pflicht
  • ECMX-Ma-2019WahlpflichtbereichBereich EconomicsModul "Neuere Entwicklungen der Mikroökonomik"1.-3. FS, Pflicht
  • GOEMIK-Ma-2016Wahlpflichtbereich Bereich VolkswirtschaftslehreModul "Neuere Entwicklungen der Mikroökonomik"1.-3. FS, Pflicht
  • Mathe-Ma-2013Anwendungsfach "Wirtschaftswissenschaften"Schwerpunkt "VWL-M I"Modul "Neuere Entwicklungen der Mikroökonomik"1.-4. FS, Pflicht
  • MuU-Ma-2013Wahlpflichtbereich IIWahlpflichtbereich II B.: Märkte und Unternehmen aus MarktperspektiveModul "Neuere Entwicklungen der Mikroökonomik"1.-3. FS, Pflicht
  • VWL-Ma-2009-V2013Wahlpflichtbereich IModul "Neuere Entwicklungen der Mikroökonomik"1.-3. FS, Pflicht
  • WiMathe-Ma-2013VWL-M I Modul "Neuere Entwicklungen der Mikroökonomik"1.-4. FS, Pflicht
Kolloquium: Neuere Entwicklungen der Mikroökonomik (WIWI‑C0449)
Modul: Neuere Entwicklungen der Mikroökonomik (WIWI‑M0161)

Aus Gründen der Performance und Übersichtlichkeit wird an dieser Stelle auf die Titel und vollständigen Namen der Dozenten verzichtet und es werden nur die Nachnamen ausgegeben. Die unterschiedlichen Titel der zugehörigen Dozenten  sind den Bereitstellern und Nutzern dieser Listen bekannt und bewusst.