Überblick über die Lehrinhalte und Qualifikationsziele der Module und Veranstaltungen

Diese Seite zeigt alle Module, die sich aktuell im System befinden. Für jedes Modul werden Lehrinhalte und Lernziele ausgegeben. Bitte suchen Sie mit der Suchfunktion ihres Browsers (Strg + F) nach den Namen des Moduls bzw. der Veranstaltung im Modul zu der Sie Informationen benötigen und klicken Sie dann auf den Link zum Modul. Die darauffolgende Seite enthält alle Informationen zu den Inhalten einer Veranstaltungen die Sie für eine Anerkennung benötigen sollten. Sollte die Institution weitere Informationen benötigen, nutzen Sie bitte zusätzlichen die Seiten der einzelnen Lehrstühle und dort den Bereich „Studium“.

Modul (6 Credits)

Inequality in Health

Name im Diploma Supplement
Inequality in Health
Verantwortlich
Voraus­setzungen
Siehe Prüfungsordnung.
Workload
180 Stunden studentischer Workload gesamt, davon:
  • Präsenzzeit: 60 Stunden
  • Vorbereitung, Nachbereitung: 60 Stunden
  • Prüfungsvorbereitung: 60 Stunden
Dauer
Das Modul erstreckt sich über 1 Semester.
Qualifikations­ziele

Students taking this course will

  • get familiar with quantitative measurement and decomposition methods for health and income inequality
  • learn how health is related to socioeconomic status, poverty, economic development, demographic transition, income inequality and equity
  • deepen their theoretical and empirical knowledge of health economics
  • acquire a broad understanding of the importance of health-related factors for economy and society
Praxisrelevanz

The association of health and social status is widely recognized. As this phenomenon is often regarded as being undesirable from a normative point of view, the evaluation of its causes and effects has a high relevance from a policy perspective.

Prüfungs­modalitäten

Final written exam on the teaching materials covered in lectures and tutorials (usually 60-90 min.).

Verwendung in Studiengängen
  • ECMX-Ma-2019WahlpflichtbereichBereich Economics1.-3. FS, Pflicht
  • GOEMIK-Ma-2016Wahlpflichtbereich Bereich Volkswirtschaftslehre1.-3. FS, Pflicht
  • MedMan-MedGW-Ma-2014Wahlpflichtbereich IBereich Gesundheitsökonomie1.-3. FS, Pflicht
  • MedMan-WiWi-Ma-2014Wahlpflichtbereich IBereich Gesundheitsökonomie1.-3. FS, Pflicht
  • VWL-Ma-2009-V2013Wahlpflichtbereich I1.-3. FS, Pflicht
Bestandteile
Name im Diploma Supplement
Inequality in Health
Anbieter
Lehrperson
SWS
4
Sprache
englisch
Turnus
Wintersemester
maximale Hörerschaft
unbeschränkt
empfohlenes Vorwissen

Good knowledge of econometrics required.

Abstract

The students gain a sound knowledge of the theory and empirical contributions in the area of inequality in health.

Lehrinhalte
  • Measurement, Decomposition and Quantitative Analysis of Inequality
  • Poverty and Health
  • Income Inequality and Health
  • The Emergence of a Social Gradient in Health
  • Distributive Justice and Health
Literaturangaben
  • Currie, J., 2009. Healthy, Wealthy, and Wise: Socioeconomic Status, Poor Health in Childhood, and Human Capital Development. Journal of Economic Literature 47 (1), 87-122
  • Deaton, A., 2003. Health, Inequality, and Economic Development. Journal of Economic Literature 41 (1), 113-158
Hörerschaft
  • ECMX-Ma-2019WahlpflichtbereichBereich EconomicsModul "Inequality in Health"1.-3. FS, Pflicht
  • GOEMIK-Ma-2016Wahlpflichtbereich Bereich VolkswirtschaftslehreModul "Inequality in Health"1.-3. FS, Pflicht
  • MedMan-MedGW-Ma-2014Wahlpflichtbereich IBereich GesundheitsökonomieModul "Inequality in Health"1.-3. FS, Pflicht
  • MedMan-WiWi-Ma-2014Wahlpflichtbereich IBereich GesundheitsökonomieModul "Inequality in Health"1.-3. FS, Pflicht
  • VWL-Ma-2009-V2013Wahlpflichtbereich IModul "Inequality in Health"1.-3. FS, Pflicht
Vorlesung mit integrierter Übung: Inequality in Health (WIWI‑C0641)
Modul: Inequality in Health (WIWI‑M0480)

Aus Gründen der Performance und Übersichtlichkeit wird an dieser Stelle auf die Titel und vollständigen Namen der Dozenten verzichtet und es werden nur die Nachnamen ausgegeben. Die unterschiedlichen Titel der zugehörigen Dozenten  sind den Bereitstellern und Nutzern dieser Listen bekannt und bewusst.