Überblick über die Lehrinhalte und Qualifikationsziele der Module und Veranstaltungen

Diese Seite zeigt alle Module, die sich aktuell im System befinden. Für jedes Modul werden Lehrinhalte und Lernziele ausgegeben. Bitte suchen Sie mit der Suchfunktion ihres Browsers (Strg + F) nach den Namen des Moduls bzw. der Veranstaltung im Modul zu der Sie Informationen benötigen und klicken Sie dann auf den Link zum Modul. Die darauffolgende Seite enthält alle Informationen zu den Inhalten einer Veranstaltungen die Sie für eine Anerkennung benötigen sollten. Sollte die Institution weitere Informationen benötigen, nutzen Sie bitte zusätzlichen die Seiten der einzelnen Lehrstühle und dort den Bereich „Studium“.

Modul (geplante Umstrukturierung) (6 Credits)

Fachseminar Finanzwirtschaft

Wichtige Änderungen im Modul

Das Modul wird im Sommersemester 2022 nicht angeboten.

Name im Diploma Supplement
Seminar in Finance
Verantwortlich
Voraus­setzungen
Siehe Prüfungsordnung.
Workload
180 Stunden studentischer Workload gesamt, davon:
  • Präsenzzeit: 30 Stunden
  • Vorbereitung, Nachbereitung: 120 Stunden
  • Prüfungsvorbereitung: 30 Stunden
Dauer
Das Modul erstreckt sich über 1 Semester.
Qualifikations­ziele

Die Studierenden

  • erlernen die Formalia einer wissenschaftlichen Arbeit
  • erarbeiten selbstständig die Literatur innerhalb eines thematisch geschlossenen Komplexes der finanzwirtschaftlichen Forschung
  • stellen die wesentlichen Erkenntnisse der relevanten Literatur strukturiert, effizient, verzahnend, und mit sinnvoller Schwerpunktsetzung dar
  • beurteilen und hinterfragen die gewonnenen Einsichten
  • können die Ergebnisse ihrer wissenschaftlichen Arbeit anschaulich sowie prägnant präsentieren und sich erfolgreich einer kritischen Diskussion stellen
  • können sich konstruktiv in die Diskussion der anderen Seminararbeiten einbringen
Praxisrelevanz

Die vermittelten Kenntnisse und Fähigkeiten werden bei einer Tätigkeit in der Finanzbranche und zudem branchenübergreifend bei Leitungspositionen in Unternehmen und Institutionen benötigt.

Prüfungs­modalitäten

Zum Modul erfolgt eine modulbezogene Prüfung, die sich auf folgende Prüfungsformen erstreckt: Seminararbeit (in der Regel 15 Seiten, 75% der Note) und Halten eines Seminarvortrags (in der Regel 20 Minuten, 25% der Note). Die erfolgreiche Präsentation ist Voraussetzung für das Bestehen des Fachseminars.

Verwendung in Studiengängen
  • BWL-Ba-2006-V2013VertiefungsstudiumSeminarbereich4.-5. FS, Pflicht
  • VWL-Ba-2013VertiefungsstudiumWahlpflichtbereichVertiefungsbereich Zusatzseminar4.-6. FS, Pflicht
Bestandteile
Name im Diploma Supplement
Seminar in Finance
Anbieter
Lehrperson
SWS
2
Sprache
deutsch
Turnus
jedes Semester
maximale Hörerschaft
15
empfohlenes Vorwissen

Grundkenntnisse der Finanzwirtschaft

Abstract

Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten zur selbstständigen Erarbeitung eines thematisch geschlossenen Komplexes innerhalb der finanzwirtschaftlichen Forschungsfelder auf einer breiten Literaturbasis.

Lehrinhalte

Aktuelle forschungsnahe Fragestellungen der Finanzwirtschaft

Literaturangaben

Themenspezifisch; die Einführungsliteratur wird jeweils in der Veranstaltung bzw. auf der Homepage des Lehrstuhls bekannt gegeben.

didaktisches Konzept

Erstellen einer wissenschaftlichen Arbeit, Präsentation der Ergebnisse, kritische Diskussion 

Hörerschaft
  • BWL-Ba-2006-V2013VertiefungsstudiumSeminarbereichModul "Fachseminar Finanzwirtschaft"4.-5. FS, Pflicht
  • VWL-Ba-2013VertiefungsstudiumWahlpflichtbereichVertiefungsbereich ZusatzseminarModul "Fachseminar Finanzwirtschaft"4.-6. FS, Pflicht
Seminar: Fachseminar Finanzwirtschaft (WIWI‑C1115)
Modul: Fachseminar Finanzwirtschaft (WIWI‑M0800)

Aus Gründen der Performance und Übersichtlichkeit wird an dieser Stelle auf die Titel und vollständigen Namen der Dozenten verzichtet und es werden nur die Nachnamen ausgegeben. Die unterschiedlichen Titel der zugehörigen Dozenten  sind den Bereitstellern und Nutzern dieser Listen bekannt und bewusst.