Informationen zu den Modulen

zurück

Modul (6 Credits)

Wissenschaftstheorie und Forschungsmethodik

Name im Diploma Supplement
Theory of Science and Research Methods
Verantwortlich
Voraus­setzungen
Siehe Prüfungsordnung.
Workload
180 Stunden studentischer Workload gesamt, davon:
  • Präsenzzeit: 34 Stunden
  • Vorbereitung, Nachbereitung: 90 Stunden
  • Prüfungsvorbereitung: 56 Stunden
Dauer
Das Modul erstreckt sich über 1 Semester.
Qualifikations­ziele

Die Studierenden

  • erhalten Einblick in wissenschaftstheoretische Grundlagen und Fragestellungen;
  • können Forschungsfragen und Hypothesen formulieren und darauf aufbauend das Design entsprechender Studien entwickeln;
  • erlangen Kenntnisse der Primär- und Sekundärdatengenerierung und deren Aufbereitungen für statistische Analysen;
  • erhalten Kenntnisse quantitativer und qualitativer Methoden und Analyseverfahren;
  • können Analyseergebnisse umfassend interpretieren;
  • können Dateneingaben, Bereinigungen der Daten und unterschiedliche statistische Auswertungsverfahren mit Hilfe von SPSS durchführen.
Prüfungs­modalitäten

Zum Modul erfolgt eine modulbezogene Prüfung in der Gestalt einer abschließenden Klausur (in der Regel: 90 bis 120 Minuten).

Prüfungsvorleistung: Die Teilnahme an den Übungen ist verpflichtend.

Verwendung in Studiengängen
  • MedMan-MedGW-Ma-2014Pflichtbereich1. FS, Pflicht
  • MedMan-WiWi-Ma-2014Pflichtbereich1. FS, Pflicht
Bestandteile
Name im Diploma Supplement
Theory of Science and Research Methods
Anbieter
Lehrperson
SWS
3
Sprache
deutsch
Turnus
jedes Semester
maximale Hörerschaft
unbeschränkt
empfohlenes Vorwissen

keines

Abstract

Neben einer Einführung in wissenschaftstheoretische Grundlagen, liegt der Fokus dieses Moduls auf der umfassenden Vermittlung von Forschungsmethoden. Basierend auf dem systematischen Vorgehen im Rahmen der Erarbeitung eines wissenschaftlichen Forschungsantrags werden einzelne Aspekte der Studienplanung wie zum Beispiel die Entwicklung primärer sowie sekundärer Forschungsfragen und Untersuchungshypothesen, Auswahl eines geeigneten Studiendesigns und Fallzahlplanung näher vorgestellt. Daran anschließend liegt das Hauptaugenmerk neben den unterschiedlichen Möglichkeiten der Generierung von Studiendaten (Nutzung und Erhebung von Primär- und Sekundärdaten) auf statistischen Testverfahren sowie quantitativen und qualitativen Methoden und Analyseverfahren zur Auswertung der Daten. Zur Vertiefung des theoretisch erlernten Wissens wird das Modul um praktische Übungen zu Dateneingaben, Bereinigungen der Daten und unterschiedlichen statistischen Auswertungsverfahren mit Hilfe von SPSS ergänzt.

Lehrinhalte
  • Einführung und wissenschaftstheoretische Grundlagen
  • Literaturrecherche
  • Antragstellung und Studienplanung
  • Datengenerierung
    • Primärdaten
    • Sekundärdaten
  • Datenaufbereitung
  • Auswertung: Methoden und Analyseverfahren
    • Statistische Tests
    • quantitative Methoden (Confounding, Interaktion)
    • qualitative Methoden
  • Interpretation der Ergebnisse
  • Publikation der Ergebnisse
Literaturangaben
  • Schülein/Reitze: Wissenschaftstheorie für Einsteiger, UTB _ WUV Universitätsverlag (Wien), 2. Auflage, 2005
  • Chalmers: Wege der Wissenschaft. Einführung in die Wissenschaftstheorie, Springer (Berlin), 6. Auflage, 2007
  • Hans Poser: Wissenschaftstheorie. Reclam (Stuttgart) 2001
  • Weiß: Basiswissen Medizinische Statistik, Springer (Berlin) 2003
  • Bärlocher: Biostatistik: Praktische Einführung in Konzepte und Methoden, Thieme (Stuttgart) 2008
  • Janssen; Laatz: Statistische Datenanalyse mit SPSS, Springer (Berlin) 2013
didaktisches Konzept

Vorlesung mit praktischen Übungen zu Dateneingabe, Datenaufbereitung und Variablenkodierung sowie quantitative und qualitative Auswertungen in SPSS

Hörerschaft
  • MedMan-MedGW-Ma-2014PflichtbereichModul "Wissenschaftstheorie und Forschungsmethodik"1. FS, Pflicht
  • MedMan-WiWi-Ma-2014PflichtbereichModul "Wissenschaftstheorie und Forschungsmethodik"1. FS, Pflicht
Vorlesung mit praktischer Übung: Wissenschaftstheorie und Forschungsmethodik (WIWI‑C0772)
Modul: Wissenschaftstheorie und Forschungsmethodik (WIWI‑M0626)