Informationen zu den Modulen

zurück

Modul (5 Credits)

Philosophie und Wirtschaftswissenschaft

Name im Diploma Supplement
Philosophy and Economics
Verantwortlich
Voraus­setzungen
Siehe Prüfungsordnung.
Workload
150 Stunden studentischer Workload gesamt, davon:
  • Präsenzzeit: 30 Stunden
  • Vorbereitung, Nachbereitung: 90 Stunden
  • Prüfungsvorbereitung: 30 Stunden
Dauer
Das Modul erstreckt sich über 1 Semester.
Qualifikations­ziele

Die Studierenden

  • sind in der Lage, in mündlichen und schriftlichen Äußerungen zu wirtschaftsethischen Fragen oder zu politisch-philosophischen oder rationalitätstheoretischen Problemen, die einen Bezug zu den Wirtschaftswissenschaften aufweisen, auf rationale Weise Stellung zu nehmen
  • sind bei einer wirtschaftsethischen Ausrichtung des Seminars befähigt, wirtschafts- und unternehmenspolitische Handlungsempfehlungen auf ihren normativen Gehalt hin zu rekonstruieren, diesen Gehalt auf seine argumentative Struktur hin zu überprüfen und unter Heranziehung ethischer Prinzipien zu beurteilen
  • sind bei einer rationalitätstheoretischen oder politisch-philosophischen Schwerpunktsetzung des Seminars in der Lage, wirtschaftswissenschaftliche Theorien in einen breiteren theoretischen Kontext zu verorten und sie entsprechend auf ihre rationalitätstheoretischen oder politisch-philosophischen Annahmen hin zu untersuchen und kritisch zu beurteilen
Praxisrelevanz

Die vermittelten Kenntnisse und Fähigkeiten tragen dazu bei, dass Absolventinnen und Absolventen eine Tätigkeit in Unternehmen jeder Branche sowie in Forschungs- und Lehrinstitutionen ethisch reflektiert ausüben können.

Prüfungs­modalitäten

Zum Modul erfolgt eine modulbezogene Prüfung in der Gestalt einer Hausarbeit zu einem Seminar (3.500-4.000 Wörter).

Verwendung in Studiengängen
  • MuU-Ma-2013Wahlpflichtbereich IWahlpflichtbereich I B.: Philosophische Bezüge von Märkten und Unternehmen1.-2. FS, Pflicht
Bestandteile
Name im Diploma Supplement
Philosophy and Economics
Anbieter
Lehrperson
SWS
2
Sprache
deutsch
Turnus
Wintersemester
maximale Hörerschaft
40
empfohlenes Vorwissen

Praktische Philosophie

Abstract

Vertiefung ethischer und praktisch-philosophischer Fragen.

Lehrinhalte

Gegenstand des Seminars Philosophie und Wirtschaftswissenschaft ist eine Vertiefung ethischer Fragen mit besonderem Blick auf wirtschaftsethische Fragen. Ebenso ist die Erörterung praktisch-philosophischer Themen mit wirtschaftstheoretischem oder wirtschaftsethischem Bezug, beispielsweise Rationalität, Person, Kausalität, Entscheidung, Nutzen/Glück, methodologischer Individualismus/Holismus oder Verantwortung, denkbar.

Literaturangaben

Werden in der Seminarvorbesprechung bekannt gegeben

didaktisches Konzept

Erstellen einer wissenschaftlichen Arbeit, kritische Diskussion

Hörerschaft
  • MuU-Ma-2013Wahlpflichtbereich IWahlpflichtbereich I B.: Philosophische Bezüge von Märkten und UnternehmenModul "Philosophie und Wirtschaftswissenschaft"1.-2. FS, Pflicht
Seminar: Philosophie und Wirtschaftswissenschaft (WIWI‑C0739)
Modul: Philosophie und Wirtschaftswissenschaft (WIWI‑M0540)