zurück

Modul (6 Credits)

Neuere Entwicklungen der Mikroökonomik

Name im Diploma Supplement
Recent Developments in Microeconomics
Verantwortlich
Voraus­setzungen
Siehe Prüfungsordnung.
Workload
180 Stunden studentischer Workload gesamt, davon:
  • Präsenzzeit: 30 Stunden
  • Vorbereitung, Nachbereitung: 90 Stunden
  • Prüfungsvorbereitung: 60 Stunden
Dauer
Das Modul erstreckt sich über 1 Semester.
Qualifikations­ziele

Die Studierenden

  • können aktuelle wissenschaftliche Texte aus dem Bereich der mikroökonomischen Theorie insbesondere der Spieltheorie lesen, hinterfragen und die zentralen Erkenntnisse nachvollziehbar präsentieren
  • sind in der Lage, diese Erkenntnisse und Methoden auf neue selbst identifizierte Fragestellungen eigenständig zu übertragen
Prüfungs­modalitäten

Zum Modul erfolgt eine modulbezogene Prüfung, die sich auf folgende Prüfungsformen erstreckt: vorlesungsbegleitendes Erstellen von drei wissenschaftliche Essays (Umfang in der Regel je 2 bis 3 Seiten) zu den jeweiligen Themen, Präsentation und Diskussion.

Verwendung in Studiengängen
  • BWL-EaF-Ma-2015Wahlpflichtbereich1.-3. FS, Wahlpflicht
  • ECMX-Ma-2019WahlpflichtbereichBereich Economics1.-3. FS, Wahlpflicht
  • GOEMIK-Ma-2016Wahlpflichtbereich Bereich Volkswirtschaftslehre1.-3. FS, Wahlpflicht
  • Mathe-Ma-2013Anwendungsfach "Wirtschaftswissenschaften"Schwerpunkt "VWL-M I"1.-4. FS, Wahlpflicht
  • MuU-Ma-2013Wahlpflichtbereich IIWahlpflichtbereich II B.: Märkte und Unternehmen aus Marktperspektive1.-3. FS, Wahlpflicht
  • VWL-Ma-2009-V2013Wahlpflichtbereich I1.-3. FS, Wahlpflicht
  • WiMathe-Ma-2013VWL-Controlling1.-4. FS, Wahlpflicht
  • WiMathe-Ma-2013VWL-M I 1.-4. FS, Wahlpflicht
Bestandteile
Name im Diploma Supplement
Recent Developments in Microeconomics
Anbieter
Lehrperson
SWS
2
Sprache
englisch
Turnus
Sommersemester
maximale Hörerschaft
unbeschränkt
empfohlenes Vorwissen

Kenntnisse in Spieltheorie und Entscheidungstheorie

Abstract

Analyse aktueller wissenschaftlicher Texte aus dem Bereich Mikroökonomik.

Lehrinhalte
  • Bayesian Games
  • Mechanism Design
  • Implementation Theory
  • Informationally Decentralized Systems
Literaturangaben
  • Fudenberg und Tirole, Game Theory, The MIT PressGintis, Game Theory Evolving, Princeton University Press
  • Aumann und Hart (Eds), Handbook of game Theory with Economic Applications, Elsevier
  • Sowie ausgewählte aktuelle wissenschaftliche Texte
    • Roger B. Myerson (2008), Perspectives on Mechanism Design in Economic Theory, American Economic Review 2008, 98:3, 586–603
    • Eric S. Maskin (2008), Mechanism Design: How to Implement Social Goals, American Economic Review 2008, 98:3, 567–576
    • Leonid Hurwicz (2008), But Who Will Guard the Guardians? American Economic Review 2008, 98:3, 577–585
didaktisches Konzept

Die Kandidaten werden dabei unterstützt, wissenschaftlich anspruchsvolle Literatur eigenständig kritisch zu lesen, zusammenzufassen und zu präsentieren, das wird durch konkrete Aufgaben zur behandelten Literatur unterstützt.

Hörerschaft
  • BWL-EaF-Ma-2015WahlpflichtbereichModul "Neuere Entwicklungen der Mikroökonomik"1.-3. FS, Wahlpflicht
  • ECMX-Ma-2019WahlpflichtbereichBereich EconomicsModul "Neuere Entwicklungen der Mikroökonomik"1.-3. FS, Wahlpflicht
  • GOEMIK-Ma-2016Wahlpflichtbereich Bereich VolkswirtschaftslehreModul "Neuere Entwicklungen der Mikroökonomik"1.-3. FS, Wahlpflicht
  • Mathe-Ma-2013Anwendungsfach "Wirtschaftswissenschaften"Schwerpunkt "VWL-M I"Modul "Neuere Entwicklungen der Mikroökonomik"1.-4. FS, Wahlpflicht
  • MuU-Ma-2013Wahlpflichtbereich IIWahlpflichtbereich II B.: Märkte und Unternehmen aus MarktperspektiveModul "Neuere Entwicklungen der Mikroökonomik"1.-3. FS, Wahlpflicht
  • VWL-Ma-2009-V2013Wahlpflichtbereich IModul "Neuere Entwicklungen der Mikroökonomik"1.-3. FS, Wahlpflicht
  • WiMathe-Ma-2013VWL-ControllingModul "Neuere Entwicklungen der Mikroökonomik"1.-4. FS, Wahlpflicht
  • WiMathe-Ma-2013VWL-M I Modul "Neuere Entwicklungen der Mikroökonomik"1.-4. FS, Wahlpflicht
Kolloquium: Neuere Entwicklungen der Mikroökonomik (WIWI‑C0449)
Modul: Neuere Entwicklungen der Mikroökonomik (WIWI‑M0161)