zurück

Modul (6 Credits)

Management of Large Enterprise Systems

Name im Diploma Supplement
Management of Large Enterprise Systems
Verantwortlich
Voraus­setzungen
Siehe Prüfungsordnung.
Workload
180 Stunden studentischer Workload gesamt, davon:
  • Präsenzzeit: 60 Stunden
  • Vorbereitung, Nachbereitung: 60 Stunden
  • Prüfungsvorbereitung: 60 Stunden
Dauer
Das Modul erstreckt sich über 1 Semester.
Qualifikations­ziele

Die Studierenden

  • können die Begrifflichkeit von (Large) Enterprise Systems erläutern
  • kennen und verstehen die involvierten Managementfelder 
  • können Produkte im Bereich der Enterprise Systems nennen und vergleichen 
  • kennen Probleme und Lösungsansätze bei der Einführung und Wartung von Enterprise Systems
  • können verschiedene Probleme des Enterprise Systems Management erläutern und einschätzen
  • können die erlernten Inhalte im Rahmen einer praktischen Fallstudie anwenden
Prüfungs­modalitäten

Zum Modul erfolgt eine modulbezogene Prüfung in der Gestalt einer Klausur (in der Regel 60-90 Minuten).

Verwendung in Studiengängen
  • WiInf-Ma-2010WahlpflichtbereichWahlpflichtbereich I: Wirtschaftsinformatik1.-3. FS, Wahlpflicht
Bestandteile
Name im Diploma Supplement
Management of Large Enterprise Systems
Anbieter
Lehrperson
SWS
2
Sprache
deutsch
Turnus
Wintersemester
maximale Hörerschaft
unbeschränkt
empfohlenes Vorwissen

Grundlegende Kenntnisse von Enterprise Systems (auf strategischer, prozessualer, systemischer und organisatorischer Ebene)

Lehrinhalte
  • Large Enterprise Systems – Entfaltung des Gegenstandsbereichs
  • Enterprise Systems-Architekturen
  • Management von Enterprise Systems: Komplexitätsmanagement, Application Lifecycle Management
  • Auswahl von Enterprise Systems
  • Implementierung (Template-Ansatz, Systemlandschaft)
  • Integrationsmanagement (Projektmanagement, Testmanagement, CR-Management, Entwicklungsmanagement, Roll-out-Management, Veränderungs- und Schulungsmanagement)
  • Wartung von Enterprise Systems
  • Ausgewählte Probleme beim Management von Enterprise Systems
  • Fallstudien
Literaturangaben
  • Bell, S.: Lean Enterprise Systems. Using IT for Continuous Improvement. Hoboken/New Jersey, pp.217-268.
  • Giachetti, R.E.: Design of Enterprise Systems. Theory, Architecture, and Methods. Boca Raton et al. 2010.
  • Kenett, R.S.; Lombardo, S.: The Role of Change Management in IT Systems Implementation. pp.172-191.
  • Olson, D.L.; Kesharwani, S.: Enterprise Information Systems. Contemporary Trends and Issues.New Jersey et al. 2010.
  • Witte, F.: Testmanagement und Softwaretest. Theoretische Grundlagen und praktische Umsetzung. Wiesbaden 2016.
Hörerschaft
  • WiInf-Ma-2010WahlpflichtbereichWahlpflichtbereich I: WirtschaftsinformatikModul "Management of Large Enterprise Systems "1.-3. FS, Wahlpflicht
Vorlesung: Management of Large Enterprise Systems (WIWI‑C0988)
Name im Diploma Supplement
Management of Large Enterprise Systems
Anbieter
Lehrperson
SWS
2
Sprache
deutsch
Turnus
Wintersemester
maximale Hörerschaft
unbeschränkt
empfohlenes Vorwissen

Siehe Vorlesung

Abstract

In der Übung sollen die Studierenden basierend auf den Vorlesungsinhalten Methoden und Konzepte diskutieren und Fallstudien erarbeiten. 

Lehrinhalte

Anhand von den Fallstudien werden die Vorlesungsinhalte vertieft, mit einem praktischen Bezug versehen und mit Hilfe von ausgewählten Tools aufgezeigt.

Literaturangaben

Siehe Vorlesung.

didaktisches Konzept

Fallstudien und Gruppendiskussionen

Hörerschaft
  • WiInf-Ma-2010WahlpflichtbereichWahlpflichtbereich I: WirtschaftsinformatikModul "Management of Large Enterprise Systems "1.-3. FS, Wahlpflicht
Übung: Management of Large Enterprise Systems (WIWI‑C0989)
Modul: Management of Large Enterprise Systems (WIWI‑M0752)