zurück

Modul (6 Credits)

Grundlagen des Krankenhausmanagements

Name im Diploma Supplement
Principles of Hospital Management
Verantwortlich
Voraus­setzungen
Siehe Prüfungsordnung.
Workload
180 Stunden studentischer Workload gesamt, davon:
  • Präsenzzeit: 45 Stunden
  • Vorbereitung, Nachbereitung: 75 Stunden
  • Prüfungsvorbereitung: 60 Stunden
Dauer
Das Modul erstreckt sich über 1 Semester.
Qualifikations­ziele

Die Studierenden

  • können die finanziellen und regulativen Rahmenbedingungen des Managements im Rahmen der besonderen Marktsituation von Krankenhäusern einordnen
  • sind befähigt zur Identifizierung und Einsetzung von Managementmethoden des Krankenhauses in zentralen Schlüsselfeldern in der Praxis
Prüfungs­modalitäten

Zum Modul erfolgt eine modulbezogene Prüfung in der Gestalt einer Klausur (in der Regel: 90-120 Minuten).

Verwendung in Studiengängen
  • BWL-Ba-2006-V2013VertiefungsstudiumWahlpflichtbereichVertiefungsbereich Betriebswirtschaftslehre4.-6. FS, Wahlpflicht
  • LA-gbF-kbF-BK-Ba-2011-V2013Bachelorprüfung in der kleinen beruflichen FachrichtungSektorales ManagementProfil "Gesundheitsökonomie" in der kleinen beruflichen FachrichtungWahlpflichtbereich im Profil "Gesundheitsökonomie"4.-6. FS, Wahlpflicht
  • VWL-Ba-2013VertiefungsstudiumWahlpflichtbereichBereich BWL, Recht, Wirtschaftsinformatik, InformatikVertiefungsbereich Betriebswirtschaftslehre4.-6. FS, Wahlpflicht
Bestandteile
Name im Diploma Supplement
Principles of Hospital Management
Anbieter
Lehrperson
SWS
2
Sprache
deutsch
Turnus
Sommersemester
maximale Hörerschaft
unbeschränkt
empfohlenes Vorwissen

keines

Lehrinhalte

Neben den gesetzlichen Grundlagen der Krankenhausfinanzierung umfasst die Lehrveranstaltung insbesondere die Umsetzung der speziellen Rahmenbedingungen in ein konkretes Krankenhausmanagement mittels strategischer Organisation und Planung, Personal- und Qualitätsmanagement, Krankenhausmarketing, Finanz- und Medizincontrolling sowie interner Budgetierung.

Literaturangaben
  • Fleßa, S., Grundzüge der Krankenhausbetriebslehre, 2. Aufl., München 2010
  • Debatin, J., Ekkernkamp, A., Schulte, B., Krankenhausmanagement, Strategien, Konzepte, Methoden, 2. Aufl., Berlin 2013
  • Klauber, J., Geraedts, M., Friedrich, J.,, Krankenhaus-Report 2010, Stuttgart 2010.
  • Salfeld, R., Hehner, S., Wichels, R., Modernes Krankenhausmanagement: Konzepte und Lösungen, 2. Aufl., Berlin 2009
  • Greiling, M., Muszynski, T. Strategisches Management im Krankenhaus: Methoden und Techniken zur Umsetzung in der Praxis, 2. Aufl., Stuttgart 2008
  • Haubrock, M., Schär, W. , Betriebswirtschaft und Management im Krankenhaus, 4. Aufl., Bern 2007
  • Schmidt-Rettig, B., Eichhorn, S., Krankenhausmanagementlehre, Stuttgart 2007
  • Wasem/Matusiewicz/Staudt, Medizinmanagement, Berlin 2013
  • Download der Vorlesungsunterlagen über das Moodle-System der Universität
didaktisches Konzept

Die Vorlesung wird durch Übungen unterstützt.

Hörerschaft
  • BWL-Ba-2006-V2013VertiefungsstudiumWahlpflichtbereichVertiefungsbereich BetriebswirtschaftslehreModul "Grundlagen des Krankenhausmanagements"4.-6. FS, Wahlpflicht
  • LA-gbF-kbF-BK-Ba-2011-V2013Bachelorprüfung in der kleinen beruflichen FachrichtungSektorales ManagementProfil "Gesundheitsökonomie" in der kleinen beruflichen FachrichtungWahlpflichtbereich im Profil "Gesundheitsökonomie"Modul "Grundlagen des Krankenhausmanagements"4.-6. FS, Wahlpflicht
  • VWL-Ba-2013VertiefungsstudiumWahlpflichtbereichBereich BWL, Recht, Wirtschaftsinformatik, InformatikVertiefungsbereich BetriebswirtschaftslehreModul "Grundlagen des Krankenhausmanagements"4.-6. FS, Wahlpflicht
Vorlesung mit integrierter Übung: Grundlagen des Krankenhausmanagements (MM2) (WIWI‑C0106)
Modul: Grundlagen des Krankenhausmanagements (WIWI‑M0244)