Informationen zu den Modulen

zurück

Modul (6 Credits)

Cybersicherheit

Name im Diploma Supplement
Cybersecurity
Verantwortlich
Voraus­setzungen
Siehe Prüfungsordnung.
Workload
180 Stunden studentischer Workload gesamt, davon:
  • Präsenzzeit: 60 Stunden
  • Vorbereitung, Nachbereitung: 45 Stunden
  • Prüfungsvorbereitung: 75 Stunden
Dauer
Das Modul erstreckt sich über 1 Semester.
Qualifikations­ziele

Die Studierenden

  • kennen die Grundbegriffe der Cybersicherheit
  • kennen die grundlegenden kryptographischen Verfahren und ihre prinzipielle Funktionsweise
  • erwerben einen Überblick über Bedrohungen und Angriffe im Bereich Software, Hardware und modernen Kommunikationsnetzen sowie über geeignete  Gegenmaßnahmen und deren Einsatzmöglichkeiten
  • vertiefen den Vorlesungsstoff durch Übertragung auf konkrete Fragestellungen
Praxisrelevanz

Grundlegende Kenntnisse zu Cybersicherheit sind angesichts aktueller Entwicklungen unabdingbar.

Prüfungs­modalitäten

Zum Modul erfolgt eine modulbezogene Prüfung in der Gestalt einer Klausur (in der Regel: 90 bis 120 Minuten).

Vom Dozierenden wird zu Beginn der Veranstaltung festgelegt, ob die erfolgreiche Teilnahme an der Übung (richtige Lösung von mindestens 50% der Übungsaufgaben) als Prüfungsvorleistung Zulassungsvoraussetzung zur Modulprüfung ist. Bestandene Prüfungsvorleistungen haben nur Gültigkeit für die Prüfungen, die zu der Veranstaltung im jeweiligen Semester gehören.

Verwendung in Studiengängen
  • AI-SE-Ba-2017KernstudiumPflichtbereich II: Informatik3.-4. FS, Pflicht
  • LA-Info-GyGe-Ba-2014Pflichtbereich Informatik4. FS, Pflicht
  • TechMathe-Ba-2013WahlpflichtbereichProfil "Network Systems Engineering"1.-6. FS, Wahlpflicht
  • WiInf-Ba-2010-V2013VertiefungsstudiumWahlpflichtbereichVertiefungsrichtung "Technik und Sicherheit betrieblicher Kommunikationssysteme"5.-6. FS, Wahlpflicht
Bestandteile
Name im Diploma Supplement
Cybersecurity
Anbieter
Lehrperson
SWS
2
Sprache
deutsch
Turnus
Sommersemester
maximale Hörerschaft
unbeschränkt
empfohlenes Vorwissen

keine

Lehrinhalte
  • Grundprinzipien und -begriffe der IT-Sicherheit
  • Symmetrische Kryptographie
  • Asymmetrische Kryptographie
  • Sicherheitsprotokolle
  • Hash Funktionen und Digitale Signaturen
  • Trusted Computing und Betriebssystemsicherheit
  • Netzwerksicherheit
  • Web Sicherheit
  • Software Sicherheit: Malware und Exploittechniken
  • Smartphone Sicherheit
  • IoT Sicherheit
Literaturangaben

Literaturangaben und Links werden im Semester online zur Verfügung gestellt.

Hörerschaft
  • AI-SE-Ba-2017KernstudiumPflichtbereich II: Informatik3.-4. FS, PflichtModul "Cybersicherheit"
  • LA-Info-GyGe-Ba-2014Pflichtbereich Informatik4. FS, PflichtModul "Cybersicherheit"
  • TechMathe-Ba-2013WahlpflichtbereichProfil "Network Systems Engineering"1.-6. FS, WahlpflichtModul "Cybersicherheit"
  • WiInf-Ba-2010-V2013VertiefungsstudiumWahlpflichtbereichVertiefungsrichtung "Technik und Sicherheit betrieblicher Kommunikationssysteme"5.-6. FS, WahlpflichtModul "Cybersicherheit"
Vorlesung: Cybersicherheit (WIWI‑C0381)
Name im Diploma Supplement
Cybersecurity
Anbieter
Lehrperson
SWS
2
Sprache
deutsch
Turnus
Sommersemester
maximale Hörerschaft
unbeschränkt
empfohlenes Vorwissen

keine

Lehrinhalte

Vertiefende Aufgaben zum Stoff der Vorlesung, erklärende Beispiele sowie praktische Übungen unter Verwendung von Werkzeugen.

Literaturangaben

siehe Vorlesung

Hörerschaft
  • AI-SE-Ba-2017KernstudiumPflichtbereich II: Informatik3.-4. FS, PflichtModul "Cybersicherheit"
  • LA-Info-GyGe-Ba-2014Pflichtbereich Informatik4. FS, PflichtModul "Cybersicherheit"
  • TechMathe-Ba-2013WahlpflichtbereichProfil "Network Systems Engineering"1.-6. FS, WahlpflichtModul "Cybersicherheit"
  • WiInf-Ba-2010-V2013VertiefungsstudiumWahlpflichtbereichVertiefungsrichtung "Technik und Sicherheit betrieblicher Kommunikationssysteme"5.-6. FS, WahlpflichtModul "Cybersicherheit"
Übung: Cybersicherheit (WIWI‑C1181)
Modul: Cybersicherheit (WIWI‑M0165)