Mit dem WiWi-Forum startet die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften eine neue Veranstaltungsreihe, in der wechselnde Themen durch ausgewiesene Persönlichkeiten vorgestellt und im Anschluss mit allen Teilnehmenden diskutiert werden. Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind sowohl Treiber als auch (mögliche) Ergebnisse der aktuellen globalen Transformation - und stehen im Mittelpunkt des ersten Vortragszyklus.

 

     https://www.wiwi.uni-due.de/fileadmin/fileupload/WIWI/Forschung/Veranstaltungen/Banner_Webseite_3.JPG                                                      


Das WiWi-Forum richtet sich an ein wissenschaftlich interessiertes Publikum und findet ab Oktober 2021 regelmäßig mehrmals im Jahr im Glaspavillon (R12 S00 H12) am Campus Essen der Universität Duisburg-Essen sowie Zoom-Übertragung statt.

 

Termin der ersten Veranstaltung ist:

Dienstag, 26. Oktober 2021, 17:00 Uhr bis 18.30 Uhr

 

Referent:

Prof. Dr. Justus Haucap, Direktor des Düsseldorf Institute for Competition Economics (DICE)

 

      https://www.wiwi.uni-due.de/fileadmin/_processed_/8/d/csm_Bild_Haucap_bearbeitet_a63d329ee4.jpg

Justus Haucap ist Gründungsdirektor des Düsseldorfer Instituts für Wettbewerbsökonomie (DICE) an der Heinrich-Heine Universität und ausgewiesener Experte für Wettbewerbs- und Regulierungsökonomik.

 

Sein Thema:

Marktmacht digitaler Plattformen: Regulation als Instrument der Nachhaltigkeit?

 

 

Veranstaltungsort:

Universität Duisburg-Essen, Glaspavillon (Raum R12 S00 H12), Universitätsstr. 12, 45141 Essen

und Übertragung via Zoom

 

 

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich:

Bei der Teilnahme vor Ort findet das zu dem Zeitpunkt gültige Maßnahmenkonzept der Universität Anwendung. Derzeit haben nur Geimpfte, Genesene und Getestete (sog. 3G) Zugang zu den Universitätsgebäuden. Ein entsprechender Nachweis ist ggf. vor dem Zutritt bereitzuhalten und vorzulegen. Prinzipiell gilt Maskenpflicht. Die Personenanzahl im Glaspavillon ist begrenzt.

 

Bei einer Teilnahme via Zoom ist ebenfalls eine Anmeldung erforderlich. Der Zoom-Link wird kurz vor der Veranstaltung per Mail versandt.

 

Anmeldungen sind bis Montag, 25. Oktober 2021, 12:00 Uhr, möglich.

 

>>Zur Anmeldung