Übung

Einführung in die experimentelle Wirtschaftsforschung

Name im Diploma SupplementIntroduction to Experimental Economics (Exercise Course)
Anbieter Lehrstuhl für Quantitative Wirtschaftspolitik (http://www.wipo.wiwi.uni-due.de/)
LehrpersonProf. Dr. Holger Rau
N.N.
SWS2Sprachedeutsch
TurnusSommersemestermaximale Hörerschaftunbeschränkt

empfohlenes Vorwissen

Grundlagenkenntnisse in mikroökonomischer Theorie. Ausreichende Englischkenntnisse sind empfehlenswert, da ein Großteil der Fachliteratur nicht in deutscher Sprache vorliegt. 

Abstract

Die Übung bietet eine Vertiefung der in der Vorlesung vermittelten Kenntnisse.

Qualifikationsziele

Die Studierenden

  • sind in der Lage, die experimentelle Methode auf wirtschaftswissenschaftliche Fragestellungen anzuwenden und experimentelle Befunde zu interpretieren

Lehrinhalte

Siehe Vorlesung

Literaturangaben

Siehe Vorlesung

didaktisches Konzept

Gemeinsame Erarbeitung der Aufgabenlösungen mit den Studierenden

Hörerschaft

  • BWL-Ba-2006-V2013 > Vertiefungsstudium > Wahlpflichtbereich > Bereich Volkswirtschaftslehre, Rechtswissenschaft, Wirtschaftsinformatik, Informatik > Vertiefungsbereich Volkswirtschaftslehre > (4.-6. Fachsemester, Wahlpflicht) Modul "Einführung in die experimentelle Wirtschaftsforschung"
  • LA-gbF-kbF-BK-Ma-2014 > Masterprüfung in der großen beruflichen Fachrichtung > Wahlpflichtbereich BWL, VWL, Recht, Statistik > Bereich VWL > (1.-3. Fachsemester, Wahlpflicht) Modul "Einführung in die experimentelle Wirtschaftsforschung"
  • VWL-Ba-2013 > Vertiefungsstudium > Wahlpflichtbereich > Bereich Volkswirtschaftslehre, Statistik und Ökonometrie > Vertiefungsbereich Volkswirtschaftslehre > (4.-6. Fachsemester, Wahlpflicht) Modul "Einführung in die experimentelle Wirtschaftsforschung"
  • WiMathe-Ba-2013 > VWL-M I > (1.-6. Fachsemester, Wahlpflicht) Modul "Einführung in die experimentelle Wirtschaftsforschung"
WIWI‑C0489 - Übung: Einführung in die experimentelle Wirtschaftsforschung