Überblick über die Lehrinhalte und Qualifikationsziele der Module und Veranstaltungen

Diese Seite zeigt alle Module, die sich aktuell im System befinden. Für jedes Modul werden Lehrinhalte und Lernziele ausgegeben. Bitte suchen Sie mit der Suchfunktion ihres Browsers (Strg + F) nach den Namen des Moduls bzw. der Veranstaltung im Modul zu der Sie Informationen benötigen und klicken Sie dann auf den Link zum Modul. Die darauffolgende Seite enthält alle Informationen zu den Inhalten einer Veranstaltungen die Sie für eine Anerkennung benötigen sollten. Sollte die Institution weitere Informationen benötigen, nutzen Sie bitte zusätzlichen die Seiten der einzelnen Lehrstühle und dort den Bereich „Studium“.

Modul (6 Credits)

Fortgeschrittene Programmierkonzepte

Name im Diploma Supplement
Advanced Programming Concepts
Verantwortlich
Voraus­setzungen
Siehe Prüfungsordnung.
Workload
180 Stunden studentischer Workload gesamt, davon:
  • Präsenzzeit: 30 Stunden
  • Vorbereitung, Nachbereitung: 90 Stunden
  • Prüfungsvorbereitung: 60 Stunden
Dauer
Das Modul erstreckt sich über 1 Semester.
Qualifikations­ziele

Die Studierenden

  • kennen die Ziele und Möglichkeiten fortgeschrittener Programmierkonzepte und moderner Entwicklungsplattformen
  • erläutern, analysieren und vergleichen fortgeschrittene Programmierkonzepte und moderne Entwicklungsplattformen in Bezug auf deren Praxisrelevanz
  • übertragen die theoretischen Konzepte auf Praxisbeispiele und lösen eigenständig konkrete Problemstellungen
  • können aus alternativen bzw. zukünftigen Konzepten und Technologien angemessene Methoden und Werkzeuge auswählen
Prüfungs­modalitäten

Zum Modul erfolgt eine modulbezogene Prüfung in Form einer Klausur (in der Regel: 60 bis 90 Minuten) oder einer Hausarbeit (in der Regel: 10 bis 20 Seiten). Die konkrete Prüfungsform (Klausur oder Hausarbeit) wird zu Beginn der Veranstaltung festgelegt.

Verwendung in Studiengängen
  • WiInf-Ba-2010-V2013VertiefungsstudiumWahlpflichtbereichVertiefungsrichtung "Modellierung und Realisierung betrieblicher Informationssysteme"5.-6. FS, Pflicht
Bestandteile
Name im Diploma Supplement
Advanced Programming Concepts
Anbieter
Lehrperson
SWS
4
Sprache
deutsch
Turnus
Wintersemester
maximale Hörerschaft
unbeschränkt
empfohlenes Vorwissen

Grundkenntnisse in den Bereichen Programmierung und Softwareentwicklung

Lehrinhalte
  • Einführung in das .NET Framework und die Sprache C#
  • Einsatz moderner Entwicklungswerkzeuge am Beispiel von Visual Studio .NET
  • Fortgeschrittene Konzepte der Objektorientierung in C#
  • Einsatz der .NET Basisklassenbibliothek
  • Speicherverwaltung
  • Metadaten und Reflection
  • Konzepte zur Fehlerbehandlung in komplexen Softwaresystemen
  • XML und Serialisierung
  • Refactoring
Literaturangaben
  • Nagel C (2013) Professional C# 2012 and .NET 4.5. Wiley, Indianapolis, IN, USA
  • MSDN Library (http://msdn.microsoft.com/library)
  • Weitere Literaturangaben sind zu den jeweiligen Veranstaltungen themenspezifisch in den Vorlesungsunterlagen zu finden.
didaktisches Konzept

Die Veranstaltung besteht zu 50% aus Vorlesungseinheiten und zu 50% aus Übungseinheiten, die abhängig von den einzelnen Themen der Vorlesung als Selbststudium von Grundlagen oder als praktische Übungsaufgabe zur Anwendung und Vertiefung angeboten werden. Die Vorlesung ergänzt die vermittelten Konzepte mit kleinen Softwareprojekten zur Veranschaulichung, die interaktiv entwickelt bzw. erläutert werden.

Hörerschaft
  • WiInf-Ba-2010-V2013VertiefungsstudiumWahlpflichtbereichVertiefungsrichtung "Modellierung und Realisierung betrieblicher Informationssysteme"Modul "Fortgeschrittene Programmierkonzepte"5.-6. FS, Pflicht
Vorlesung mit integrierter Übung: Fortgeschrittene Programmierkonzepte (WIWI‑C0519)
Modul: Fortgeschrittene Programmierkonzepte (WIWI‑M0261)

Aus Gründen der Performance und Übersichtlichkeit wird an dieser Stelle auf die Titel und vollständigen Namen der Dozenten verzichtet und es werden nur die Nachnamen ausgegeben. Die unterschiedlichen Titel der zugehörigen Dozenten  sind den Bereitstellern und Nutzern dieser Listen bekannt und bewusst.