Informationen zu den Modulen

zurück

Modul (6 Credits)

Projektseminar Empirische Ökonomie und Management im Gesundheitswesen

Name im Diploma Supplement
Project Seminar Applied Econometrics in Health Care Management
Verantwortlich
Voraus­setzungen
Siehe Prüfungsordnung.
Workload
180 Stunden studentischer Workload gesamt, davon:
  • Präsenzzeit: 30 Stunden
  • Vorbereitung, Nachbereitung: 90 Stunden
  • Prüfungsvorbereitung: 60 Stunden
Dauer
Das Modul erstreckt sich über 1 Semester.
Qualifikations­ziele

Die Studierenden

  • lernen verschiedene Aspekte des Management im Gesundheitswesen in angewandten Fragestellungen selbstständig zu analysieren und wissenschaftliche Erkenntnisse in diesem Bereich sorgfältig zu interpretieren
  • üben den notwendigen Umgang mit ökonometrischen Methoden unter Berücksichtigung der entsprechenden theoretischen Konstrukte
  • sind in der Lage, ökonometrische Methoden selbstständig auf eine spezifische Fragestellung des Managements im Gesundheitswesen anzuwenden, um zu einer wissenschaftlich fundierten Aussage zu gelangen
  • können fachspezifische eigene aber auch fremde Fragestellungen im Plenum diskutieren und gemeinsam lösen
Praxisrelevanz

Die Ausbildung im Bereich der Anwendung ökonometrischer Methoden auf Fragestellungen der Regulierung und sowie von Marketingaspekten im Gesundheitswesen vermittelt Fähigkeiten und Erkenntnisse, die sowohl für die im Gesundheitsmarkt tätigen Unternehmen einschließlich Krankenversicherungen sowie auch für Behörden und Institutionen der Selbstverwaltung von großer Relevanz sind. 

Prüfungs­modalitäten

Zum Modul erfolgt eine modulbezogene Prüfung, die sich auf folgende Prüfungsformen erstreckt: Anfertigung der eigenen Hausarbeit (10-20 Seiten, 60% der Note) sowie deren Präsentation (in der Regel 15-45 Minuten, der Umfang richtet sich nach dem Thema des Projektseminars, 30% der Note), zudem ein Koreferat (in der Regel 5-10 Minuten, 10% der Note) zu einem weiteren Thema des Seminars.

Verwendung in Studiengängen
  • BWL-EaF-Ma-2015Seminarbereich2.-3. FS, Pflicht
  • GOEMIK-Ma-2016Seminarbereich3. FS, Pflicht
  • MuU-Ma-2013Seminarbereich Märkte und Unternehmen2.-3. FS, Pflicht
  • VWL-Ma-2009-V2013Seminarbereich2.-3. FS, Pflicht
Bestandteile
Name im Diploma Supplement
Project Seminar Applied Econometrics in Health Care Management
Anbieter
Lehrperson
SWS
2
Sprache
deutsch/englisch
Turnus
unregelmäßig
maximale Hörerschaft
30
empfohlenes Vorwissen

Grundkenntnisse in Ökonometrie und Mikroökonomie

Abstract

In dem Projektseminar führen die Studierenden ein eigenes empirisches Projekt im Bereich des Managements im Gesundheitswesen durch. Durch die Beschäftigung mit aktuellen Fragestellungen werden die Studierenden an das selbstständige Arbeiten mit empirischen Methoden herangeführt werden. Es kommen unterschiedliche im Gesundheitswesen verfügbare Datensätze zum Einsatz (z.B. Bertelsmann-Monitor, SOEP, MEPS aus USA).

Die entsprechenden Datensätze werden gestellt, müssen aber zum Teil noch selbst aufbereitet werden. Von den Studierenden wird erwartet, selbst am Computer mit dem Statistikprogramm zu arbeiten.

Lehrinhalte

Die Studierenden bearbeiten aktuelle Fragestellungen des Managements im Gesundheitswesen unter Verwendung eigener ökonometrischer Analysen. Dies umfasst zum Beispiel die Analyse der Auswirkungen verschiedener Regulierungsinstrumente in Gesundheitsmärkten und den Vergleich dieser in verschiedenen Ländern. Zudem werden Aspekte des Marketings von im Gesundheitsmarkt tätigen Unternehmen betrachtet. Die zu bearbeitenden Themen wechseln jedes Semester. Die Studierenden erhalten einen kurzen Hinweis sowie grundlegende Literatur zur Bearbeitung der Themenstellung. Außerdem wird ein Datensatz bereitgestellt, der zur Bearbeitung der Fragestellung geeignet ist.

Zu Beginn der Veranstaltung wird eine Einführung in eine Statistiksoftware (z.B. STATA) gegeben.

Literaturangaben

Themenabhängig (siehe Homepage des Lehrstuhls); Bekanntgabe bei der Einführungsveranstaltung in der ersten Vorlesungswoche.

didaktisches Konzept

Es wird zunächst eine Einführung in die Themenstellung sowie den Möglichkeiten zur Auswertung der bereitgestellten Datensätze gegeben. Die Studierenden bearbeiten eine Themenstellung in Kleingruppen von etwa 3 Personen. Zur Mitte des Semesters erfolgt eine Präsentation der Ergebnisse der empirischen Auswertungen. Die Ergebnisse werden in Form einer Hausarbeit jeweils eigenständig verfasst.

Hörerschaft
  • BWL-EaF-Ma-2015SeminarbereichModul "Projektseminar Empirische Ökonomie und Management im Gesundheitswesen"2.-3. FS, Pflicht
  • GOEMIK-Ma-2016SeminarbereichModul "Projektseminar Empirische Ökonomie und Management im Gesundheitswesen"3. FS, Pflicht
  • MuU-Ma-2013Seminarbereich Märkte und UnternehmenModul "Projektseminar Empirische Ökonomie und Management im Gesundheitswesen"2.-3. FS, Pflicht
  • VWL-Ma-2009-V2013SeminarbereichModul "Projektseminar Empirische Ökonomie und Management im Gesundheitswesen"2.-3. FS, Pflicht
Seminar: Projektseminar Empirische Ökonomie und Management im Gesundheitswesen (WIWI‑C0999)
Modul: Projektseminar Empirische Ökonomie und Management im Gesundheitswesen (WIWI‑M0758)