Informationen zu den Modulen

zurück

Modul (6 Credits)

Paradigmen und Konzepte der Softwareentwicklung

Name im Diploma Supplement
Paradigms and Concepts of Software Engineering
Verantwortlich
Voraus­setzungen
Siehe Prüfungsordnung.
Workload
180 Stunden studentischer Workload gesamt, davon:
  • Präsenzzeit: 30 Stunden
  • Vorbereitung, Nachbereitung: 90 Stunden
  • Prüfungsvorbereitung: 60 Stunden
Dauer
Das Modul erstreckt sich über 1 Semester.
Qualifikations­ziele

Die Studierenden

  • besitzen die Fähigkeit zur Auswahl angemessener Methoden und Werkzeuge im Rahmen der Entwicklung betrieblicher Anwendungssysteme
  • kennen konkrete Konzepte im Bereich der Planung und des Entwurfs von Software (Architekturen, Sichten, etc.)
  • können traditionelle und neue Architekturansätze beurteilen
  • können Pattern im Rahmen des Softwareentwurfs anwenden und bewerten
  • vergleichen gängige Praktiken des Qualitätsmanagements sowohl der Entwicklungsprozesse als auch des Softwareprodukts
  • können die Konzepte des Software-Konfigurationsmanagements erläutern und anwenden
  • sind in der Lage, Softwareprojekte zu planen und durchzuführen
Prüfungs­modalitäten

Zum Modul erfolgt eine modulbezogene Prüfung in der Gestalt einer Klausur (in der Regel: 60-90 Minuten).

Verwendung in Studiengängen
  • AI-SE-Ma-2010 Bereich 3 (Wirtschaftsinformatik und E1) Wirtschaftsinformatik 1.-3. FS, Wahlpflicht
  • LA-Info-GyGe-Ma-2014 Wahlpflichtbereich Informatik 1.-3. FS, Wahlpflicht
  • WiInf-Ma-2010 Wahlpflichtbereich Wahlpflichtbereich I: Wirtschaftsinformatik 1.-3. FS, Wahlpflicht
Bestandteile
Name im Diploma Supplement
Paradigms and Concepts of Software Engineering
Anbieter
Lehrperson
SWS
4
Sprache
deutsch
Turnus
Sommersemester
maximale Hörerschaft
unbeschränkt
empfohlenes Vorwissen

keines

Lehrinhalte
  • Historische Betrachtung/Veränderung der Softwareentwicklung
  • Konzepte der Objektorientierung
  • Unified Modeling Language (UML)
  • Traditionelle Vorgehensmodelle & Moderne / Agile Softwareentwicklung
  • Software-Architekturen (Ebenen, Sichten, Architekturstile)
  • Serviceorientierte Architekturen und REST
  • Software-Design-Patterns
  • Software-Qualität und -Metriken
  • Software-Konfigurationsmanagement
  • Software-Tests
Literaturangaben
  • Balzert, Helmut: Lehrbuch der Software-Technik
  • Sommerville, Ian: Software Engineering
  • Weitere Literaturangaben sind zu den jeweiligen Veranstaltungen themenspezifisch in den Vorlesungsunterlagen zu finden
Hörerschaft
  • AI-SE-Ma-2010 Bereich 3 (Wirtschaftsinformatik und E1) Wirtschaftsinformatik Modul "Paradigmen und Konzepte der Softwareentwicklung" 1.-3. FS, Wahlpflicht
  • LA-Info-GyGe-Ma-2014 Wahlpflichtbereich Informatik Modul "Paradigmen und Konzepte der Softwareentwicklung" 1.-3. FS, Wahlpflicht
  • WiInf-Ma-2010 Wahlpflichtbereich Wahlpflichtbereich I: Wirtschaftsinformatik Modul "Paradigmen und Konzepte der Softwareentwicklung" 1.-3. FS, Wahlpflicht
Vorlesung mit integrierter Übung: Paradigmen und Konzepte der Softwareentwicklung (WIWI‑C0774)
Modul: Paradigmen und Konzepte der Softwareentwicklung (WIWI‑M0154)