Informationen zu den Modulen

zurück

Modul (6 Credits)

Monetäre Außenwirtschaft

Name im Diploma Supplement
International Monetary Economics
Verantwortlich
Voraus­setzungen
Siehe Prüfungsordnung.
Workload
180 Stunden studentischer Workload gesamt, davon:
  • Präsenzzeit: 45 Stunden
  • Vorbereitung, Nachbereitung: 90 Stunden
  • Prüfungsvorbereitung: 45 Stunden
Dauer
Das Modul erstreckt sich über 1 Semester.
Qualifikations­ziele

Die Studierenden

  • können die Determinanten der Zahlungsbilanz nennen und erläutern
  • verstehen die Grundlagen der monetären außenwirtschaftlichen Modelle und können diese formal und graphisch darstellen und verbal erläutern
  • können die Modelle auf Fragestellungen der Stabilisierungspolitik anwenden und im Rahmen von Übungsaufgaben auf andere Probleme übertragen
  • die Wirkungen von Stabilisierungspolitik aufzeigen und diskutieren
  • beherrschen die Buchungsstruktur der Zahlungsbilanz und können selbst Buchungen durchführen und die Salden berechnen
Prüfungs­modalitäten

Zum Modul erfolgt eine modulbezogene Prüfung in der Gestalt einer Klausur (in der Regel: 60-90 Minuten).

Verwendung in Studiengängen
  • BWL-Ba-2006-V2013 Vertiefungsstudium Wahlpflichtbereich Bereich Volkswirtschaftslehre, Rechtswissenschaft, Wirtschaftsinformatik, Informatik Vertiefungsbereich Volkswirtschaftslehre 4.-6. FS, Wahlpflicht
  • LA-gbF-kbF-BK-Ma-2014 Masterprüfung in der großen beruflichen Fachrichtung Wahlpflichtbereich BWL, VWL, Recht, Statistik Bereich VWL 1.-3. FS, Wahlpflicht
  • Mathe-Ba-2013 VWL-M II 1.-6. FS, Pflicht
  • Physik-Ma-2014 1.-3. FS, Wahlpflicht
  • VWL-Ba-2013 Vertiefungsstudium Pflichtbereich des Vertiefungsstudiums 4. FS, Pflicht
  • WiMathe-Ba-2013 VWL-M II 1.-6. FS, Pflicht
Bestandteile
Name im Diploma Supplement
International Monetary Economics
Anbieter
Lehrperson
SWS
2
Sprache
deutsch
Turnus
Sommersemester
maximale Hörerschaft
unbeschränkt
empfohlenes Vorwissen

Grundkenntnisse makroökonomischer Theorie

Lehrinhalte
  • Zahlungsbilanz und Wechselkurs
  • Zahlungsbilanzanpassung und Zahlungsbilanzpolitik
  • Stabilisierungspolitik in offenen Volkswirtschaften
Literaturangaben
  • Krugman, P. R.; Obstfeld, M.; Melitz, M.: Internationale Wirtschaft, Theorie und Politik der Außenwirtschaft
Hörerschaft
  • BWL-Ba-2006-V2013 Vertiefungsstudium Wahlpflichtbereich Bereich Volkswirtschaftslehre, Rechtswissenschaft, Wirtschaftsinformatik, Informatik Vertiefungsbereich Volkswirtschaftslehre Modul "Monetäre Außenwirtschaft" 4.-6. FS, Wahlpflicht
  • LA-gbF-kbF-BK-Ma-2014 Masterprüfung in der großen beruflichen Fachrichtung Wahlpflichtbereich BWL, VWL, Recht, Statistik Bereich VWL Modul "Monetäre Außenwirtschaft" 1.-3. FS, Wahlpflicht
  • Mathe-Ba-2013 VWL-M II Modul "Monetäre Außenwirtschaft" 1.-6. FS, Pflicht
  • Physik-Ma-2014 Modul "Monetäre Außenwirtschaft" 1.-3. FS, Wahlpflicht
  • VWL-Ba-2013 Vertiefungsstudium Pflichtbereich des Vertiefungsstudiums Modul "Monetäre Außenwirtschaft" 4. FS, Pflicht
  • WiMathe-Ba-2013 VWL-M II Modul "Monetäre Außenwirtschaft" 1.-6. FS, Pflicht
Vorlesung: Monetäre Außenwirtschaft (WIWI‑C0428)
Name im Diploma Supplement
International Monetary Economics
Anbieter
Lehrperson
SWS
2
Sprache
deutsch
Turnus
Sommersemester
maximale Hörerschaft
unbeschränkt
empfohlenes Vorwissen

Grundkenntnisse makroökonomischer Theorie

Lehrinhalte
  • Vertiefung der Vorlesungsinhalte an Hand von Übungs- und früheren Klausuraufgaben
  • Möglichkeit zur selbständigen Wiederholung der Inhalte mit Hilfe von Übungsblättern
Literaturangaben
  • Krugman, P. R.; Obstfeld, M., Melitz, M: Internationale Wirtschaft, Theorie und Politik der Außenwirtschaft
Hörerschaft
  • BWL-Ba-2006-V2013 Vertiefungsstudium Wahlpflichtbereich Bereich Volkswirtschaftslehre, Rechtswissenschaft, Wirtschaftsinformatik, Informatik Vertiefungsbereich Volkswirtschaftslehre Modul "Monetäre Außenwirtschaft" 4.-6. FS, Wahlpflicht
  • LA-gbF-kbF-BK-Ma-2014 Masterprüfung in der großen beruflichen Fachrichtung Wahlpflichtbereich BWL, VWL, Recht, Statistik Bereich VWL Modul "Monetäre Außenwirtschaft" 1.-3. FS, Wahlpflicht
  • Mathe-Ba-2013 VWL-M II Modul "Monetäre Außenwirtschaft" 1.-6. FS, Pflicht
  • Physik-Ma-2014 Modul "Monetäre Außenwirtschaft" 1.-3. FS, Wahlpflicht
  • VWL-Ba-2013 Vertiefungsstudium Pflichtbereich des Vertiefungsstudiums Modul "Monetäre Außenwirtschaft" 4. FS, Pflicht
  • WiMathe-Ba-2013 VWL-M II Modul "Monetäre Außenwirtschaft" 1.-6. FS, Pflicht
Übung: Monetäre Außenwirtschaft (WIWI‑C0427)
Modul: Monetäre Außenwirtschaft (WIWI‑M0168)