Informationen zu den Modulen

zurück

Modul (6 Credits)

Introductory Migration Economics

Name im Diploma Supplement
Introductory Migration Economics
Verantwortlich
Voraus­setzungen
Siehe Prüfungsordnung.
Workload
180 Stunden studentischer Workload gesamt, davon:
  • Präsenzzeit: 60 Stunden
  • Vorbereitung, Nachbereitung: 60 Stunden
  • Prüfungsvorbereitung: 60 Stunden
Dauer
Das Modul erstreckt sich über 1 Semester.
Qualifikations­ziele

Die Studierenden

  • verfügen über grundlegende Kenntnisse der theoretischen und empirischen Konzepte der Migrationsökonomik
  • werden in die Lage versetzt, die vorgestellten Theorien und empirischen Methoden kritisch zu reflektieren
  • entwickeln die Fähigkeit, wissenschaftliche Studien eigenständig zu erschließen, zu kondensieren, und die Ergebnisse vor dem Hintergrund der erlernten theoretischen Konzepte zu interpretieren
Prüfungs­modalitäten

Zum Modul erfolgt eine modulbezogene Prüfung, die sich auf folgende Prüfungsformen erstreckt: Klausur (in der Regel: 60-90 Minuten, 50% der Note) und Hausarbeit (in der Regel: 6-10 Seiten, 35% der Note) sowie Präsentation mit anschließender themenbezogener Diskussion (in der Regel: 15-20 Minuten, 15% der Note) zusammen.

Verwendung in Studiengängen
  • BWL-Ba-2006-V2013VertiefungsstudiumWahlpflichtbereichBereich Volkswirtschaftslehre, Rechtswissenschaft, Wirtschaftsinformatik, InformatikVertiefungsbereich Volkswirtschaftslehre4.-6. FS, Pflicht
  • VWL-Ba-2013VertiefungsstudiumWahlpflichtbereichBereich Volkswirtschaftslehre, Statistik und Ökonometrie Vertiefungsbereich Volkswirtschaftslehre4.-6. FS, Pflicht
Bestandteile
Name im Diploma Supplement
Introductory Migration Economics
Anbieter
Lehrperson
SWS
4
Sprache
englisch
Turnus
Wintersemester
maximale Hörerschaft
unbeschränkt
empfohlenes Vorwissen

Grundkenntnisse in Mikroökonomik sowie in Ökonometrie werden vorausgesetzt.

Abstract

Migration und Integration sind aktuell zentrale Themen in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. Zuwanderung ist sowohl mit wichtigen Chancen für die demographische und ökonomische Entwicklung eines Landes verbunden, als auch mit Herausforderungen. Die Veranstaltung gibt einen Einblick in die grundlegenden theoretischen und empirischen Konzepte der Migrationsökonomik. Zudem werden neuere empirische Erkenntnisse diskutiert und mit der aktuellen politischen und gesellschaftlichen Debatte verknüpft.

Lehrinhalte

Die Veranstaltung deckt die folgenden Themen ab:

  • International migration flows and the selection of immigrants
  • The economic assimilation and integration of immigrants
  • The consequences of migration for the receiving countries
  • The consequences of migration for the sending countries
Literaturangaben

Die folgenden Lehrbücher werden empfohlen:

  • Bodvarsson, Ö. und H. van den Berg, The Economics of Immigration – Theory and Policy. Berlin Heidelberg: Springer (aktuelle Auflage)
  • Borjas, G. J., Immigration Economics. Cambridge, MA: Harvard University Press (aktuelle Auflage)

Weitere Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

didaktisches Konzept

Die Veranstaltung wird in Form einer Vorlesung mit integriertem Seminar abgehalten. Im Rahmen des Literaturseminars werden spezifische Themenbereiche der Vorlesung vertieft und durch die Studierenden eigenständig erarbeitet. Hierzu sollen die Studierenden jeweils einen ausgewählten wissenschaftlichen Artikel aus dem Bereich der Migrationsökonomik zusammenfassen, kritisch reflektieren und im Rahmen des Literaturseminars präsentieren. Durch die Erarbeitung der Fachliteratur werden die Inhalte der Vorlesung wiederholt und vertieft. Die Diskussion wissenschaftlicher Studien führt die Studierenden zudem an das eigenständige wissenschaftliche Arbeiten heran.

Hörerschaft
  • BWL-Ba-2006-V2013VertiefungsstudiumWahlpflichtbereichBereich Volkswirtschaftslehre, Rechtswissenschaft, Wirtschaftsinformatik, InformatikVertiefungsbereich VolkswirtschaftslehreModul "Introductory Migration Economics"4.-6. FS, Pflicht
  • VWL-Ba-2013VertiefungsstudiumWahlpflichtbereichBereich Volkswirtschaftslehre, Statistik und Ökonometrie Vertiefungsbereich VolkswirtschaftslehreModul "Introductory Migration Economics"4.-6. FS, Pflicht
Vorlesung mit integriertem Seminar: Introductory Migration Economics (WIWI‑C1154)
Modul: Introductory Migration Economics (WIWI‑M0900)