Informationen zu den Modulen

zurück

Modul (6 Credits)

Fachseminar Vertiefende Aspekte der Experimentellen Gesundheitsökonomik

Name im Diploma Supplement
In-depth Aspects of Experimental Health Economics
Verantwortlich
Voraus­setzungen
Siehe Prüfungsordnung.
Workload
180 Stunden studentischer Workload gesamt, davon:
  • Präsenzzeit: 45 Stunden
  • Vorbereitung, Nachbereitung: 90 Stunden
  • Prüfungsvorbereitung: 45 Stunden
Dauer
Das Modul erstreckt sich über 1 Semester.
Qualifikations­ziele

Die Studierenden

  • sind befähigt, wissenschaftliche Fachliteratur eigenständig zu recherchieren, zu strukturieren und kritisch zu hinterfragen
  • lernen aufbauend auf der vorgegebenen Fachliteratur eigenständig relevante Forschungsfragen im Bereich der experimentellen Gesundheitsökonomik zu erarbeiten und ein für die wissenschaftliche Überprüfung der jeweiligen Forschungsfrage geeignetes Design anhand der experimentellen Methode zu entwickeln
  • üben den hierfür notwendigen Umgang mit theoretischen und experimentellen Methoden
  • sind in der Lage die zu Grunde legende Literatur, ihre Forschungsfrage und das für die wissenschaftliche Überprüfung entwickelte Design in einer Seminararbeit darzustellen und zu präsentieren
  • können fachspezifische eigene aber auch fremde Fragestellungen im Plenum diskutieren und gemeinsam lösen
Prüfungs­modalitäten

Zum Modul erfolgt eine modulbezogene Prüfung in der Gestalt einer schriftlichen Hausarbeit (ca. 15-20 Seiten, 40% der Note), Halten eines Seminarvortrages (in der Regel: 30 Minuten, 30% der Note) und Beteiligung an der wissenschaftlichen Diskussion (30% der Note).

Verwendung in Studiengängen
  • GOEMIK-Ma-2016Seminarbereich3. FS, Pflicht
  • LA-gbF-kbF-BK-Ma-2014Masterprüfung in der kleinen beruflichen FachrichtungSektorales ManagementWahlpflichtbereich Kleine berufliche Fachrichtung "Sektorales Management"1.-3. FS, Pflicht
Bestandteile
Name im Diploma Supplement
In-depth Aspects of Experimental Health Economics
Anbieter
Lehrperson
SWS
4
Sprache
deutsch
Turnus
unregelmäßig
maximale Hörerschaft
20
empfohlenes Vorwissen

Vorausgesetzt werden Kenntnisse aus dem Bereich der Gesundheitsökonomik und der experimentellen Wirtschaftsforschung.

Abstract

Im Rahmen des Seminars werden unterschiedliche Themen im Bereich der experimentellen Gesundheitsökonomik erörtert. Aufbauend auf der vorgegebenen Literatur erarbeiten die Studenten eigenständig neue relevante Forschungsfragen und entwickeln ein geeignetes Design, um diese Forschungsfragen wissenschaftlich mittels der experimentellen Methode analysieren zu können.

Qualifikationsziele

Die Studierenden

  • sind befähigt, wissenschaftliche Fachliteratur eigenständig zu recherchieren, zu strukturieren und kritisch zu hinterfragen,
  • lernen aufbauend auf der vorgegebenen Fachliteratur eigenständig relevante Forschungsfragen im Bereich der experimentellen Gesundheitsökonomik zu erarbeiten und ein für die wissenschaftliche Überprüfung der jeweiligen Forschungsfrage geeignetes Design anhand der experimentellen Methode zu entwickeln,
  • üben den hierfür notwendigen Umgang mit theoretischen und experimentellen Methoden, und
  • sind in der Lage die zu Grunde legende Literatur, ihre Forschungsfrage und das für die wissenschaftliche Überprüfung entwickelte Design in einer Seminararbeit darzustellen und zu präsentieren.
Lehrinhalte

Wechselnde Themen mit Bezug zur experimentellen Gesundheitsökonomik. 

Literaturangaben

Themenabhängig (siehe Homepage des Lehrstuhls).

didaktisches Konzept

Anfertigung und Präsentation einer Seminararbeit. Kritische Diskussion themenbezogener wissenschaftlicher Erkenntnisse. Dabei Erlernen der Grundlagen des eigenständigen wissenschaftlichen Arbeitens.

Hörerschaft
  • GOEMIK-Ma-2016SeminarbereichModul "Fachseminar Vertiefende Aspekte der Experimentellen Gesundheitsökonomik"3. FS, Pflicht
  • LA-gbF-kbF-BK-Ma-2014Masterprüfung in der kleinen beruflichen FachrichtungSektorales ManagementWahlpflichtbereich Kleine berufliche Fachrichtung "Sektorales Management"Modul "Fachseminar Vertiefende Aspekte der Experimentellen Gesundheitsökonomik"1.-3. FS, Pflicht
Seminar: Fachseminar Vertiefende Aspekte der Experimentellen Gesundheitsökonomik (WIWI‑C0845)
Modul: Fachseminar Vertiefende Aspekte der Experimentellen Gesundheitsökonomik (WIWI‑M0703)