Montag, 15 Mai 2017 16:24

Vortrag am 22. Mai 2017: Kritisch-rationale Anforderungen an betriebswirtschaftliche Ziel-Mittel-Aussagen

Mit der Vorstellung eines erweiterten Theoriebegriffs für die Forschung der Wirtschaftsinformatik wurde Ende April durch Prof. Dr. Frank die Kolloquiumsreihe zu wissenschaftstheoretischen Betrachtungen der Wirtschaftsinformatik eröffnet. Die an den Vortrag anschließenden Diskussionen haben dabei mögliche Potenziale aber auch Limitationen der vorgestellten Idee aufgezeigt, so dass der zweite Vortrag der Kolloquiumsreihe an den Vortrag von Prof. Dr. Frank Anschluss nimmt und weitergehende Überlegungen vorstellt. Im Rahmen des Vortrags wird Frau Prof. Dr. Schmiel erläutern, warum Ziel-Mittel-Aussagen für ökonomische Analysen eine besondere Rolle spielen und dem Vortrag von Prof. Dr. Frank drei Thesen gegenüberstellen. Sie beziehen sich auf ein kritisch-rationales Wissenschaftsverstandnis und fordern u. a. die Erfüllung bestimmter Adäquanzkritierien um zur Beurteilung betriebswirtschaftlicher Gestaltungsentscheidungen.

Der zweite Vortrag der Kolloqiumsreihe findet am 22. Mai 2017 um 14:00 in Raum R09 R01 H02 statt.

Nähere Informationen dazu finden Sie hier.