Donnerstag, 15 Februar 2018 09:53

Wissenschaftliches Symposium zum Thema „Inklusive Berufsorientierung“

Der Lehrstuhl für Wirtschaftswissenschaften und Didaktik der Wirtschaftslehre lädt am Donnerstag, den 1. März 2018 zu einem wissenschaftlichen Symposium ein. Es ist der Auftakt zum BMBF geförderten Projekt zum Thema „Inklusive Berufsorientierung“. 

Als Referentinnen werden Frau Prof. Dr. Barbara Koch, Professorin für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Schul- und Unterrichtsentwicklung an der Universität Kassel und Frau Dr. Lena Nentwig, Fachgebiet Rehabilitation und Pädagogik bei Lernbehinderungen der TU Dortmund durch das Symposium begleiten.

Folgendes Programm steht auf dem Tagesplan:

13.30 Uhr: Kurzvorstellung des BMBF-Projekts und der Referentinnen

13.45 Uhr: Prof. Dr. Barbara Koch: Berufsorientierung im inklusiven Mehrebenensystem - Anforderungen und Forschungsdesiderate

14.30 Uhr: Dr. Lena Nentwig: Inklusive Berufsorientierung als neue Herausforderung der Sekundarstufe I - eine Studie zur Perspektive der Lehrpersonen

Ort der Veranstaltung: Universität Duisburg-Essen, Campus Essen, Weststadttürme, Berliner Platz 6-8, 45127 Essen, Raum: WST-B.08.02

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um kurze Anmeldung bis zum 22. Februar 2018 per E-Mail an: sekretariat.widida (at) uni-due.de