Einzelansicht

 Mo, 19. Aug. 2019

Prof. Wasem zum Gutachter berufen

© freerangestock

Prof. Dr. Jürgen Wasem, Inhaber des Lehrstuhls für Medizinmanagement, ist vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) zum Gutachter für den 'Innovationswettbewerb für Künstliche Intelligenz' berufen worden.

Im Rahmen des Innovationswettbewerbs für Künstliche Intelligenz (KI) fördert will das BMWi herausragende Ansätze für neue Formen KI-basierter Plattformökonomie in wichtigen Sektoren der deutschen Wirtschaft, dazu zählt auch die Gesundheitswirtschaft.

In der laufenden Wettbewerbsphase werden insgesamt 35 Verbünde mit 80 Projektpartnern gefördert. Neben Gesundheitswirtschaft stammen die eingereichten Ideen aus Bereichen wie Mobilität, Industrie, Smart Living, Landwirtschaft, Handel und Bauen.

Das Innovationsgeschehen im Bereich der KI soll in Deutschland auf eine breitere Basis gestellt werden, auch unkonventionelle Ideen sollen hierbei eine Chance erhalten. KI-Methoden sollen noch stärker Treiber für die Schaffung neuer Produkte und Geschäftsmodelle in den unterschiedlichen Wirtschaftszweigen werden.

Nähere Informationen zu den Projekten und dem Technolgieprogramm finden Sie hier.