Freitag, 15 September 2017 13:07

Prof. Belke erhält Top-Platzierung im Handelsblatt-Forschungsranking

Vergangene Woche veröffentlichte das Handelsblatt das VWL-Ranking 2017.

UDE-Professor Ansgar Belke, Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre, insb. Makroökonomik, zählt mit seiner Platzierung (Platz 19) zu den Top 1% der forschungsstärksten Volkswirte des deutschsprachigen Raumes.

Mehr als 3000 Ökonomen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wurden für das Ranking berücksichtigt. Anders als zuvor kam für das diesjährige Ranking eine neue Methode zum Einsatz. Laut Ökonomenstimme setzt diese auf „Klasse statt Masse“. So ist nicht nur die Anzahl der Publikationen pro Ökonom entscheidend für die Platzierung, sondern auch in welchen Zeitschriften diese erschienen.

Auch für sein Lebenswerk erzielte Prof. Belke abermals eine hohe Platzierung. Platz 72 verschafft ihm eine Position unter den Top 5%.

Prof. Belke freut sich über das schöne Ergebnis: „Dank an mein Team und meine Koautoren!“.

Das vollständige Ranking finden Sie hier. Für den zugehörigen Artikel des Handelsblattes folgen Sie bitte diesem Link.