Bild: Sparkasse Essen

Mittwoch, 12 Juli 2017 10:56

Ingo Bordon erhält Wissenschaftspreis der Sparkasse Essen

Dr. rer. pol. Ingo Bordon aus der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften wurde am 6. Juli 2017 für seine hervorragende Doktorarbeit mit dem Wissenschaftspreis der Sparkasse Essen ausgezeichnet. Im Rahmen der Preisverleihung hielt Professor Ansgar Belke, Lehrstuhlinhaber für Volkswirtschaftslehre, insb. Makroökonomik eine Laudatio.

Die Dissertation „Essays in Empirical Macroeconomic Modelling“ ist eine kumulative Arbeit mit drei Themenfeldern aus dem Bereich der monetären und internationalen Makroökonomik. Ingo Bordon verknüpfte darin innovative empirische Untersuchungen mit relevanten wirtschaftspolitischen Fragestellungen. Die einzelnen Untersuchungen beantworten wichtige Forschungsfragen und stellen einen signifikanten Beitrag zur wissenschaftlichen Literatur dar. Die Arbeit wurde mit der bestmöglichen Note „summa cum laude“ bewertet.

Die offizielle Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen finden Sie hier.