Mittwoch, 20 Dezember 2017 10:12

Fellowship für Innovationen in der digitalen Hochschule geht an PD Dr. Christina Klüver

PD Dr. Christina Klüver erhält vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und dem Stifterverband für das Projekt „Online- Lernsysteme für Mathematik mit Computational- Intelligence- Methoden“ eines von 43 neu vergebenen Fellowships. Jedes dieser Fellowships ist mit bis zu 50.000 Euro dotiert.

Die Projektförderungen „Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre“ bietet den Fellows Freiräume und Ressourcen für die Durchführung der Lehrinnovationen.
Ziele des Programms sind unter anderem die Unterstützung der digitalen Hochschullehre sowie die Entwicklung und Erprobung digital gestützter Lehr- und Prüfungsformate.

Um mathematischen Schwierigkeiten entgegenzuwirken plant die Privatdozentin, strukturierte Aufgaben mit lückenlosem Aufzeigen der Lösungsschritte zu entwickeln, die mit Methoden der Computational-Intelligence (Boolesche Netze und Self-Enforcing Networks) visualisiert werden. Das System SEN lernt die korrekten Lösungswege und überprüft die Eingaben. SEN erkennt anhand von Bearbeitungszeit und abgerufenen Hilfestellungen, ob es sich um Flüchtigkeitsfehler oder Wissenslücken handelt, so dass individuelle Aufgaben und Hilfestellungen angeboten werden können.

Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften gratuliert ganz herzlich!

Die Pressemeldung der UDE finden Sie unter folgendem Link.