Dienstag, 07 März 2017 09:41

Erste Projektgruppen des Studiengangs M.Sc. Angewandte Informatik – Systems Engineering stellen ihre Ergebnisse vor

Der Studiengang Master of Science Angewandte Informatik - Systems Engineering hat das Ziel, mit Projekten und Vorlesungen in den Bereichen Network Systems Engineering und Software System Engineering die Absolventen auf die Anwendung von modernen Methoden des Entwurfs von verteilten Rechensystemen vorzubereiten und die Fähigkeiten zum Entwurf von Softwareschichten sowie vertiefte Kenntnisse von aktuellen Methoden und Verfahren in der Softwareentwicklung und entsprechende Theorien zu vermitteln. Um diese Ziele besser zu erreichen, wird die Vermittlung des Stoffes und der skizzierten Kompetenzen durch das didaktische Konzept eines projektorientierten Studiums realisiert.

In den Projektgruppen wird an aktuellen Forschungsthemen der Angewandten Informatik gearbeitet, um so den Studierenden forschungsnahe Kompetenzen zu vermitteln.

Nun stellen die ersten Projektgruppen des Studiengangs ihre Ergebnisse in einer Abschlusspräsentation vor, und zwar am Donnerstag, 16.3.2017, von 14 – 16 Uhr im Raum R14 R02 B07 (kleiner Hörsaal). In einem jeweils zehnminütigen Vortrag erläutern die Projektteilnehmer die Hauptergebnisse ihres Projekts und stellen sich anschließend den Fragen des Publikums.

Die Veranstaltung ist öffentlich für alle Studierende und Mitarbeiter des ICB.

Weitere Informationen sowie die Agenda finden Sie hier.