Einzelansicht

 Mo, 09. Sep. 2019

Energiepolitik – Das brandaktuelle Thema der Summer School

© UDE

Wie passen nationale Energiepolitik und europäischer Emissionshandel zusammen? Und wie lassen sich die erneuerbaren Energien im EU-Strommarkt fördern?
Die diesjährige Ruhr Graduate Summer School vom 9. bis 13. September an der UDE steht ganz im Namen der Energiewende. Für diese wichtige Veranstaltung hat
Prof. Dr. Volker Clausen vom Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre den weltweit gefragten Experten Prof. Christoph Böhringer der Universität Oldenburg gewinnen können. „Wenn die Wirkungen energiepolitischer Maßnahmen untersucht werden, kommt man an ihm so leicht nicht vorbei“, sagt Prof. Clausen. Böhringer hat wegweisende Studien veröffentlicht und detaillierte Modelle entwickelt, „mit denen beispielsweise die Folgen einer CO2-Steuer auf die Branchenstruktur, die Beschäftigung aber auch auf die Einkommensverteilung analysiert werden können“, so Clausen weiter.

Nähere Informationen finden Sie hier.