Einzelansicht

 Mo, 18. Mär. 2019

Diese Woche in Essen: Europas führende Requirements-Engineering-Konferenz

Die REFSQ ist Europas führende Requirements-Engineering-Konferenz, für deren Programm UDE-Professor Dr. Michael Goedicke mit einem Göteborger Kollegen verantwortlich sind. Die systematische Gewinnung von Anforderungen ist eine der wichtigsten Disziplinen bei der Entwicklung guter Software, daher steht bei der vom 18.-21. März stattfindenden Konferenz im Mittelpunkt, wie man dabei am besten vorgeht. Sie findet zum 25. Mal statt und wird vom Institut paluno der UDE mitorganisiert. Etwa 150 Teilnehmer kommen ins Atlantic Congress Hotel Essen, um sich über Ansätze, Prozesse und Tools im Anforderungsmanagement auszutauschen.

Dabei geht es u.a. um diese Fragen: Wie lässt sich bestimmen, welche Wünsche und Visionen Kunden in Bezug auf eine Entwicklung haben? Wie kann sichergestellt werden, dass spezifizierte Anforderungen realisiert werden? Und wie lässt sich das Wissen über Anforderungen in Unternehmen managen?

Experten berichten aus verschiedenen Industriebranchen – so zum Beispiel Robert Karban vom Jet Propulsion Laboratory der NASA. In seiner Keynote geht er auf die Anforderungsanalyse und die Verifikation bei der Entwicklung eines gigantischen 30-Meter-Teleskops ein, das derzeit in Hawaii aufgebaut wird.

Neben den wissenschaftlichen Diskussionen wird es ein Doktorandensymposium und zahlreiche Workshops geben.

Quelle: UDE Pressemitteilung