WIWI: Aktuelle Meldungen https://www.wiwi.uni-due.de/ Aktuelle Meldungen für: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Duisburg-Essen de WIWI: Aktuelle Meldungen https://www.wiwi.uni-due.de/ https://www.wiwi.uni-due.de/ Aktuelle Meldungen für: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Duisburg-Essen TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Tue, 31 Jan 2023 08:54:57 +0100 Gemeinschaftsprojekt von Prof. Ziel erhält DFG-Förderung https://www.wiwi.uni-due.de//news/einzelansicht/gemeinschaftsprojekt-von-prof-ziel-erhaelt-dfg-foerderung-23191/?no_cache=1 Das deutsch-polnische Gemeinschaftsprojekt PRobabilistic mid- and long-term prIce fORecasting In electriciTY markets (PRIORITY) erhält eine dreijährige Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Das Projekt, das sich mit probabilistischen mittel- und langfristigen Preisprognosen auf den... Das deutsch-polnische Gemeinschaftsprojekt PRobabilistic mid- and long-term prIce fORecasting In electriciTY markets (PRIORITY) erhält eine dreijährige Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Das Projekt, das sich mit probabilistischen mittel- und langfristigen Preisprognosen auf den Strommärkten beschäftigt, wird gemeinsam von Prof. Dr. Ziel, Inhaber des Lehrstuhls für Umweltökonomik, insb. Ökonomik erneuerbarer Energien, und Prof. Rafal Weron von der Technischen Universität Breslau durchgeführt. Ziel des Projekts ist es, Methoden und Verfahren für die Preisprognosen bereitzustellen, die einen längeren Zeithorizont betrachten – denn derzeit liefern nur 1% der Strompreisprognose-Studien mittel- bis langfristige Verteilungsprognosen für Strompreise.

Das Projekt ist nicht nur international, sondern auch interdisziplinär angelegt und trägt in der Grundlagenforschung zu den Disziplinen Informatik, Statistik, Ökonometrie, Ökonomie, Finanzwirtschaft und Elektrotechnik bei.

]]>
Studium & Lehre Tue, 31 Jan 2023 08:54:57 +0100
Prof. Hoga tritt Heisenbergprofessur an https://www.wiwi.uni-due.de//news/einzelansicht/prof-hoga-tritt-heisenbergprofessur-an-23180/?no_cache=1 Dr. Yannick Hoga tritt am 25.01.2023 seine Heisenbergprofessur an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an. Prof. Hoga beschäftigt sich im Forschungsgebiet Finanzmarktökonometrie in erster Linie mit Strukturbrüchen in Finanzzeitreihen und der Prognose von extremen Risiken. Derzeit forscht... Dr. Yannick Hoga tritt am 25.01.2023 seine Heisenbergprofessur an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an. Prof. Hoga beschäftigt sich im Forschungsgebiet Finanzmarktökonometrie in erster Linie mit Strukturbrüchen in Finanzzeitreihen und der Prognose von extremen Risiken.

Derzeit forscht Dr. Hoga an Modellen und Vergleichsmethoden für Vorhersagen systemischer Risiken.

Der Schwerpunkt der zukünftigen Forschung liegt auf einem genaueren, statistisch abgesicherten Verständnis systemischer Risiken und deren Übertragungswegen.

]]>
News Studium & Lehre Forschung Wirtschaft und Praxis IBES ICB WIWI Organisation Praktikumsangebote Stellenangebote event@outlook-wiwi-uni-due.de Mon, 23 Jan 2023 07:54:40 +0100
Online-Workshops für Promovierende https://www.wiwi.uni-due.de//news/einzelansicht/online-workshops-fuer-promovierende-23179/?no_cache=1 Im Januar und Februar bietet das Graduate Center Plus (GC Plus) wieder Online-Workshops für Promovierende aller Fachbereiche an: • 26.–27.01.2023: Konferenzen planen und durchführen (Anmeldefrist 19.01.) • 22.–23.02.2023: Networking strategies for... Im Januar und Februar bietet das Graduate Center Plus (GC Plus) wieder Online-Workshops für Promovierende aller Fachbereiche an:

•    26.–27.01.2023: Konferenzen planen und durchführen (Anmeldefrist 19.01.) 
•    22.–23.02.2023: Networking strategies for doctoral researchers (Anmeldefrist 08.02.)

Anmeldungen sind auf der temporären GC Plus-Website möglich: https://graduatecenterplus.wordpress.com/ 
 

]]>
Thu, 19 Jan 2023 09:07:23 +0100
Bis 31.12.2022 für PROMOS Stipendium bewerben https://www.wiwi.uni-due.de//news/einzelansicht/bis-31122022-fuer-promos-stipendium-bewerben-23152/?no_cache=1 Jetzt geht’s los: Ab sofort ist die Bewerbung für das PROMOS Stipendium möglich, die Bewerbungsfrist endet am 31.12.2022. Bedingt durch den Cyberangriff erfolgte die Veröffentlichung der Ausschreibung diesmal auf Instagram (https://www.instagram.com/internationaloffice_ude/). Eine... Jetzt geht’s los: Ab sofort ist die Bewerbung für das PROMOS Stipendium möglich, die Bewerbungsfrist endet am 31.12.2022.

Bedingt durch den Cyberangriff erfolgte die Veröffentlichung der Ausschreibung diesmal auf Instagram (https://www.instagram.com/internationaloffice_ude/). Eine Veröffentlichung auf der aktuellen Universitäts-Homepage soll ebenfalls baldmöglichst erfolgen.

In der Instagram Story ist zu sehen, wo Interessierte alle wichtigen Informationen zur der PROMOS Bewerbung und dem Link zum Online Bewerbungsformular finden.

]]>
Studium & Lehre event@outlook-wiwi-uni-due.de Wed, 21 Dec 2022 18:09:45 +0100
Info-Veranstaltung für Studentinnen: Heute Studentin! Morgen Doktorandin? https://www.wiwi.uni-due.de//news/einzelansicht/info-veranstaltung-fuer-studentinnen-heute-studentin-morgen-doktorandin-23104/?no_cache=1 In Zusammenarbeit zwischen dem Gradutate Center Plus der UDE und dem Mentoring der Fakultät WiWi findet am Dienstag, den 29. November 2022 eine Infoveranstaltung für weibliche Studierende aller fachlichen Richtungen an unserer Fakultät statt: „Heute Studentin! Morgen Doktorandin“. Dr.... In Zusammenarbeit zwischen dem Gradutate Center Plus der UDE und dem Mentoring der Fakultät WiWi findet am Dienstag, den 29. November 2022 eine Infoveranstaltung für weibliche Studierende aller fachlichen Richtungen an unserer Fakultät statt: „Heute Studentin! Morgen Doktorandin“. Dr. Julia Bredtmann und Anna Maria Schleimer werden über ihren Lebensweg berichten und Tipps für den erfolgreichen Start in eine mögliche Promotion geben.

 

  • Julia Bredtmann ist Leiterin der Forschungsgruppe “Migration und Integration” im Kompetenzbereich "Arbeitsmärkte, Bildung, Bevölkerung" des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) in Essen.

 

  • Anna Maria Schleimer arbeitet und forscht am Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST zum Thema "Free and Open-Source Software (FOSS) - Transparente und kollaborative Softwareentwicklung als Innovationstreiber der Digitalwirtschaft"

 

Wichtig für Sie: Es handelt sich nicht um eine „Werbeveranstaltung“ fürs Promovieren, sondern um einen offenen Austausch auf Augenhöhe. Auch wenn Sie derzeit im Bachelor studieren, sind Sie herzlich willkommen! Für die Fakultät WiWi nimmt neben den Referentinnen Dr. Thorsten Kimmeskamp teil, der in der Informatik promoviert hat und das Mentoring-Programm der Fakultät verantwortet.

 

Termin: Di, 29.11.2022, 16–18 Uhr
Ort: ZOOM

 

Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

]]>
Mon, 14 Nov 2022 10:18:26 +0100
Nationale Forschungsdateninfrastruktur für die Informatik https://www.wiwi.uni-due.de//news/einzelansicht/nationale-forschungsdateninfrastruktur-fuer-die-informatik-23088/?no_cache=1 Großer Erfolg für die Informatik an der UDE: Unter der Leitung von Prof. Dr. Michael Goedicke vom Softwaretechnik-Institut paluno wird eine Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) im Bereich Informatik aufgebaut. Das hat die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) von Bund und Ländern... Großer Erfolg für die Informatik an der UDE: Unter der Leitung von Prof. Dr. Michael Goedicke vom Softwaretechnik-Institut paluno wird eine Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) im Bereich Informatik aufgebaut. Das hat die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) von Bund und Ländern beschlossen. In dem Vorhaben werden 50 Partner aus ganz Deutschland zusammenarbeiten.

Insgesamt acht neue Konsortien werden in die Bund-Länder-Förderung der NFDI aufgenommen. Eine davon ist die Nationale Forschungsdateninfrastruktur für und mit Computer Science (NFDIxCS) unter der Führung der UDE. Dem Beschluss lag eine Empfehlung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) zugrunde, der ein mehrstufiger wissenschaftsgeleiteter Prozess vorausging. In diesen waren zahlreiche internationale Gutachtende einbezogen waren.

„Wir freuen uns sehr über die Förderzusage. Sie ist ein wichtiges Signal für den Informatikstandort Deutschland“, sagt Prof. Dr. Michael Goedicke, Sprecher des Konsortiums. „Das Kernziel von NFDIxCS ist es, die Auffindbarkeit, Nachvollziehbarkeit und Reproduzierbarkeit von Informatik-Forschungsdaten zu verbessern. Dazu brauchen wir eine Infrastruktur und Werkzeuge, mit denen alle Forschenden ihre Daten in einer standardisierten Art und Weise speichern können.“ Das Konsortium erhält bis zu 13 Millionen Euro für die nächsten fünf Jahre – mit Aussicht auf eine Weiterförderung.

Über die Nationale Forschungsdateninfrastruktur

Die NFDI ist eine Innovation in der deutschen Wissenschaftslandschaft. Mit ihr sollen die heute oft dezentral, projektförmig und temporär gelagerten Datenbestände von Wissenschaft und Forschung systematisch erschlossen werden und Standards im Forschungsdatenmanagement gesetzt werden. Für ihren Aufbau und die Förderung stellen Bund und Länder bis 2028 jährlich bis zu 90 Mio. Euro bereit.

Weitere Informationen:
https://paluno.uni-due.de/aktuelles/news-insights/artikel/aufbau-einer-nationalen-forschungsdateninfrastruktur-fuer-die-informatik

Quelle: UDE

]]>
Studium & Lehre Thu, 10 Nov 2022 10:46:30 +0100
Soziale Mobilität – Vortrag am 9. November https://www.wiwi.uni-due.de//news/einzelansicht/soziale-mobilitaet-vortrag-am-9-november-23080/?no_cache=1 Wie die Ursprünge sozialer Mobilität zwischen den Generationen aussehen, erforscht Prof. Dr. Kristina Strohmaier. Die Inhaberin des Lehrstuhls ‚Öffentliche Finanzen‘ berichtet über das Thema auf Englisch im Economics Brown Bag Seminar am Campus Essen, R11 T03 C20, Universitätsstraße 9, und zwar am... Wie die Ursprünge sozialer Mobilität zwischen den Generationen aussehen, erforscht Prof. Dr. Kristina Strohmaier. Die Inhaberin des Lehrstuhls ‚Öffentliche Finanzen‘ berichtet über das Thema auf Englisch im Economics Brown Bag Seminar am Campus Essen, R11 T03 C20, Universitätsstraße 9, und zwar am Mittwoch, 9. November, von 12.15 bis 13.15 Uhr.

]]>
Studium & Lehre Thu, 03 Nov 2022 10:30:02 +0100
2. November: Vortrag zu Lieferanten-Kunden-Netzwerken https://www.wiwi.uni-due.de//news/einzelansicht/2-november-vortrag-zu-lieferanten-kunden-netzwerken-23073/?no_cache=1 Am Mittwoch, 2. November, sind von 12.15 – 13.45 Uhr Lieferanten-Kunden-Netzwerke das Thema des englischsprachigen Vortrags „Quality Complementarity in Supplier-Client Networks“ von Prof. Attila Lindner, Ph.D. von der University College London. Der Volkswirtschaftler kommt ins VWL-Kolloquium der... Am Mittwoch, 2. November, sind von 12.15 – 13.45 Uhr Lieferanten-Kunden-Netzwerke das Thema des englischsprachigen Vortrags „Quality Complementarity in Supplier-Client Networks“ von Prof. Attila Lindner, Ph.D. von der University College London. Der Volkswirtschaftler kommt ins VWL-Kolloquium der UDE-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften.

Der Vortrag ist am Campus Essen, R11 T03 C20, Universitätsstraße 2.

]]>
Studium & Lehre Mon, 31 Oct 2022 10:31:01 +0100
Prof. Wasem im Interview- ambulant vor stationär? https://www.wiwi.uni-due.de//news/einzelansicht/prof-wasem-im-interview-ambulant-vor-stationaer-23060/?no_cache=1 In der ‚Aktuellen Stunde‘ vom 24.10.2022 nimmt Prof. Wasem, Inhaber des Lehrstuhls für Medizinmanagement, Stellung zu den Themen ambulanter und stationärer Versorgung. Es wird teilweise gefordert, mehr Behandlungen ambulant durchzuführen und die Zahl der Krankenhausübernachtungen zu reduzieren –... In der ‚Aktuellen Stunde‘ vom 24.10.2022 nimmt Prof. Wasem, Inhaber des Lehrstuhls für Medizinmanagement, Stellung zu den Themen ambulanter und stationärer Versorgung. Es wird teilweise gefordert, mehr Behandlungen ambulant durchzuführen und die Zahl der Krankenhausübernachtungen zu reduzieren – aber wie hat sich die Dauer der Krankenhausaufenthalte tatsächlich entwickelt? Und was sind die Gründe für die Durchführung stationärer statt ambulanter Behandlungen?

Prof. Wasem beantwortet diese und andere Fragen in seinem Interview (Minute 11:00 bis 13:50). Das Interview ist hier bis zum 31.10.2022 abrufbar.

]]>
Studium & Lehre Thu, 27 Oct 2022 09:49:25 +0200
Jetzt bewerben für IIS-Talents Förderprogramm https://www.wiwi.uni-due.de//news/einzelansicht/jetzt-bewerben-fuer-iis-talents-foerderprogramm-23059/?no_cache=1 Ab sofort können sich interessierte Studierende für das IIS-Talents-Programm im Zeitraum von Oktober bis November 2022 bewerben. IIS-Talents ist das Förderprogramm des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik und integrierte Informationssysteme (IIS) der Fakultät und bietet herausragenden... Ab sofort können sich interessierte Studierende für das IIS-Talents-Programm im Zeitraum von Oktober bis November 2022 bewerben.

IIS-Talents ist das Förderprogramm des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik und integrierte Informationssysteme (IIS) der Fakultät und bietet herausragenden Studierenden mit Interesse an Wirtschaftsinformatik-Themen die Möglichkeit, die bereits kennengelernten Studieninhalte zu vertiefen und den Kontakt in die Praxis herzustellen. Dazu werden in jedem Semester zwischen 15 und 25 Bachelor- und Masterstudierende ausgewählt und in das Förderprogramm aufgenommen. Das Ziel von IIS-Talents ist es, dass die besten Studierenden im Bereich der Wirtschaftsinformatik gefordert und gefördert werden und sich mit den Inhalten auch intensiv neben dem Studium anhand eines wissenschaftlichen Diskurses auseinandersetzen. Denn nur durch die Diskussion kann ein Fortschritt erreicht werden.

In diesem Semester können Sie einen Schwerpunkt wählen: IT-Projekte im Industrie und Energie Sektor oder/und Arbeiten Finanz und Dienstleistungsbereich. Bitte halten Sie sich die angegebenen Termine bereits frei. Nur bei Teilnahme aller drei Events können wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung ausstellen.

IT-Projekte im Industrie und Energie Sektor:
Thyssenkrupp (23.11.22)
Evaco (12.1.23)
SAP (24.1.23)

Arbeiten im Finanzen und Dienstleistungsbereich:
EY ()
PWC (7.12.22)
Warth & Klein (22.2.23)
ConVista ()

Das Kick-Off-Event findet am 17. November statt.

Das Bewerbungsformular finden Sie hier. Die Bewerbungsfrist ist der 11.11.2022

]]>
Studium & Lehre Daniela.Ridder@wiwinf.uni-duisburg-essen.de Wed, 26 Oct 2022 09:51:19 +0200