Tutorial Activities

Schulbotschafter*in Wirtschaftsinformatik

Name in diploma supplementScout Business Information System
Organisational Unit Forschungsgruppe Wirtschaftsinformatik und Unternehmensmodellierung (http://www.wi-inf.uni-duisburg-essen.de/FGFrank/)
LecturersDr. Carola Schauer
SPW1LanguageGerman
Cycleevery semesterParticipants at most40

Explanation for irregular cycle

Der Einstieg in das Schulbotschafter*innen-Programm ist jedes Semester möglich. Die Teilnahme kann sich aufgrund der speziellen organisatorischen Rahmenbedingungen (insb. Terminabsprachen mit Schulen) über mehrere Semester strecken.

Preliminary knowledge

Studium der Wirtschaftsinformatik im Bachelor (ab 5. Fachsemester) oder Master sowie Motivation und Fachkenntnisse

    Abstract

    Diese Veranstaltung bereitet Studierende der Wirtschaftsinformatik darauf vor, sich als Schulbotschafter*innen zu betätigen und leitet dazu an, die durchgeführten Schulbesuche in angemessener Form zu evaluieren.

    Qualification Targets

    Das Engagement als Schulbotschafter*in erfordert von den Studierenden einerseits, Ihr eigenes Studienfach zu reflektieren und andererseits, sich an einer Schule, ggf. ihrer eigenen ehemaligen Schule, als Lehrende*r zu präsentieren. Lernziele sind daher insbesondere die Reflexion der Merkmale (Themen und Methoden) der Wirtschaftsinformatik in Lehre und Forschung.

    Weitere wesentliche Lernziele entsprechen wichtigen Schlüsselqualifikationen:

    Die Studierenden

    • können die Rolle einer/eines Lehrenden einnehmen und eine Unterrichtseinheit durchführen (Methodenkompetenz: Präsentieren/Kommunizieren)
    • können eine Unterrichtseinheit gemeinsam vorbereiten und planen sowie sich gegenseitig Feedback geben (Sozialkompetenz: Teamarbeit)
    • können nach jedem Unterrichtsbesuch die Stärken und Schwächen der durchgeführten Unterrichtseinheit bewerten und reflektieren und sind in der Lage das Unterrichtskonzept auf Basis einer Evaluation weiterzuentwickeln (Selbst-/Sozialkompetenz: Reflexion und Evaluation)

    Contents

    Im Schulbotschafter-Training (Workshop) werden die wesentlichen Bedingungen und Erfolgsfaktoren für einen Schulbesuch erläutert und eingeübt:

    • Zielsetzung und Zweck der Schulbesuche, Reflexion der Rolle als Schulbotschafter
    • Unterrichtsvorbereitung
    • Ablauf des Schulbesuchs: Arbeitstechniken
    • Unterrichtsnachbereitung und Evaluation
    • Erfahrungsaustausch mit erfahrenen Schulbotschaftern

    Der praktische Teil besteht in der Durchführung von Schulbesuchen an Schulen im Einzugsgebiet der UDE (i.d.R. NRW bzw. angrenzende Städte/Bundesländer). Diese Besuche werden in 2-er Teams durchgeführt und erfolgen nach Absprache mit den interessierten Schulen bzw. Lehrkräften in Oberstufenkursen und während der normalen Unterrichtszeit. Die Studierenden präsentieren selbständig ein 90-minütiges Unterrichtskonzept. Wenn möglich werden teilnehmende Schüler*innen und Lehrkräfte im Anschluss um ein Feedback gebeten.

    Zur Nachbereitung eines jeden Schulbesuchs sollen die Studierenden den Schulbesuch differenziert evaluieren (Stärken/Schwächen im Ablauf, Präsentation, Unterrichtsgespräch, Ursachensuche und Ansätze zur Verbesserung). Diese Evaluation ist als schriftliche Ausarbeitung zur Verfügung zu stellen. Diesbezüglich wird ein Aufwand von mind. 5 SWS kalkuliert.

    Literature

    Mertens, Peter: "Wirtschaftsinformatik", In Gronau, Norbert ; Becker, Jörg ; Kliewer, Natalia ; Leimeister, Jan Marco ; Overhage, Sven  (Herausgeber): Enzyklopädie der Wirtschaftsinformatik – Online-Lexikon. 11. Auflage. Berlin : GITO, 2019. http://www.enzyklopaedie-der-wirtschaftsinformatik.de.

    Im moodle-Kurs werden weitere Unterlagen zur selbständigen Vorbereitung auf das Schulbotschafter*innen-Training (insb. Reflexion Wirtschaftsinformatik vs. Informatik, didaktisches Konzept für den Schulbesuch) sowie auf konkrete Schulbesuche (PPT-Präsentation) zur Verfügung gestellt.

    Exam

    Um sowohl das Fach Wirtschaftsinformatik als auch die UDE bei den Schulbesuchen in adäquater Form zu präsentieren, sollten die Teilnehmer*innen folgende Kriterien erfüllen:

    • Bachelor-Studierende der Wirtschaftsinformatik mind. im 5. Semester oder
    • Master-Studierende der Wirtschaftsinformatik, sowie
    • adäquate Motivation und Fachkenntnis, die in einem schriftlichen Motivationsschreiben und einem persönlichen Interview nachgewiesen werden.

    Durchführung von mindestens zwei Schulbesuchen und anschließende Reflexion bzw. Evaluation des Schulbesuchs in einer angemessenen schriftlichen Ausarbeitung.

    Participants

    • WiInf Bachelor 2010-V2013>Vertiefungsstudium >Schlüsselkompetenzen >Modul "Schlüsselqualifikationen (Bachelor Wirtschaftsinformatik)"5th-6th Semester, Compulsory
    • WiInf Master 2010>Pflichtbereich >Schlüsselqualifikationen >Modul "Schlüsselqualifikationen (Master Wirtschaftsinformatik)"1st-3rd Semester, Compulsory
    WIWI‑C1148 - Tutorial Activities: Schulbotschafter*in Wirtschaftsinformatik