Informations about the modules

zurück

Module

Fallstudie "Soft Computing"

Name in diploma supplement
Case Studies: Soft Computing
Responsible
Admission criteria
See exam regulations.
Workload
180 hours of student workload, in detail:
  • Attendance: 60 hours
  • Preparation, follow up: 60 hours
  • Exam preparation: 60 hours
Duration
The module takes 1 semester(s).
Qualification Targets

Die Studierenden

  • erwerben die Fähigkeit, in theoretischen Modellen zu denken
  • können die entsprechenden Modelle in Simulationsprogrammen implementieren
  • setzen ihre unterschiedlichen Fachkompetenzen für eine gemeinsame Problemlösung ein
  • erwerben die Fähigkeit, die Ergebnisse ihrer Problembearbeitung in Teams und zielgruppenorientiert zu präsentieren sowie in einer Diskussion zu verteidigen
Relevance

Sehr hohe Praxisrelevanz, da interdisziplinäres Handeln an Bedeutung gewinnt.

Module Exam

Zum Modul erfolgt eine modulbezogene Prüfung über ein Thema, die zu Beginn der Veranstaltung festgelegt wird. In der Regel erstreckt sich die modulbezogene Prüfung auf folgende Prüfungsformen: schriftliche Ausarbeitung (20 bis 40 Seiten; 60% der Note) und Präsentation (20 bis 40 Minuten; 40% der Note).

Usage in different degree programs
  • BWL-EaF-Ma-2015 Wahlpflichtbereich 1st-3rd Sem, Elective
  • GOEMIK-Ma-2016 Wahlpflichtbereich Bereich Betriebswirtschaftslehre 1st-3rd Sem, Elective
  • MedMan-MedGW-Ma-2014 Wahlpflichtbereich I Bereich BWL 1st-3rd Sem, Elective
  • MedMan-WiWi-Ma-2014 Wahlpflichtbereich II Bereich BWL 1st-3rd Sem, Elective
  • MuU-Ma-2013 Wahlpflichtbereich III Wahlpflichtbereich III B.: Informationssysteme für Märkte und Unternehmen 1st-3rd Sem, Elective
  • VWL-Ma-2009-V2013 Wahlpflichtbereich II 1st-3rd Sem, Elective
  • WiInf-Ma-2010 Wahlpflichtbereich Wahlpflichtbereich II: Informatik, BWL, VWL Wahlpflichtmodule der Informatik 1st-3rd Sem, Elective
Elements
Name in diploma supplement
Case Studies: Soft Computing
Organisational Unit
Lecturers
SPW
4
Language
German/Englisch
Cycle
every semester
Participants at most
20
Preliminary knowledge

Grundlagen in Soft Computing

Contents

Wechselnde Themen aus dem Bereich Soft Computing, die mit Methoden des Computational Intelligence bearbeitet werden. Siehe Homepage des Lehrstuhls.

Literature

Literaturangaben und Links werden individuell bei Vergabe der Themen bekannt gegeben.

Participants
  • BWL-EaF-Ma-2015 Wahlpflichtbereich Modul "Fallstudie "Soft Computing"" 1st-3rd Sem, Elective
  • GOEMIK-Ma-2016 Wahlpflichtbereich Bereich Betriebswirtschaftslehre Modul "Fallstudie "Soft Computing"" 1st-3rd Sem, Elective
  • MedMan-MedGW-Ma-2014 Wahlpflichtbereich I Bereich BWL Modul "Fallstudie "Soft Computing"" 1st-3rd Sem, Elective
  • MedMan-WiWi-Ma-2014 Wahlpflichtbereich II Bereich BWL Modul "Fallstudie "Soft Computing"" 1st-3rd Sem, Elective
  • MuU-Ma-2013 Wahlpflichtbereich III Wahlpflichtbereich III B.: Informationssysteme für Märkte und Unternehmen Modul "Fallstudie "Soft Computing"" 1st-3rd Sem, Elective
  • VWL-Ma-2009-V2013 Wahlpflichtbereich II Modul "Fallstudie "Soft Computing"" 1st-3rd Sem, Elective
  • WiInf-Ma-2010 Wahlpflichtbereich Wahlpflichtbereich II: Informatik, BWL, VWL Wahlpflichtmodule der Informatik Modul "Fallstudie "Soft Computing"" 1st-3rd Sem, Elective
Case Study: Fallstudie "Soft Computing" (WIWI‑C0896)
Module: Fallstudie "Soft Computing" (WIWI‑M0283)