Einzelansicht

 Tue, 11. Dec. 2018   Schaeckel, Nathalie

TransformingTransport trifft auf große Resonanz bei EU-Vertretern

Bild: paluno - v.l.n.r.: Rodrigo Castinera, Claire Bury, Dr. Andreas Metzger, Ingolf Schädler

Das europäische Big-Data-Projekt TransformingTransport präsentierte sich mit einem Stand auf der Imagine Digital – Connect Europe (ICT) 2018. Die ICT ist eine von der Europäischen Kommission organisierte Veranstaltung für Forschung und Innovation in der Informations- und Kommunikationstechnologie. Sie fand dieses Jahr vom 4. bis zum 6. Dezember in Wien statt.

Bei dem Projekt TransformingTransport liegt der Fokus darauf, neue Lösungen für die Datenanalyse und Datenvisualisierung im Transport-Sektor zu finden. Prof. Dr. Klaus Pohl ist mit seiner paluno-Arbeitsgruppe Software Systems Engineering für die technische Gesamtkoordination des Projekts verantwortlich.

Die Besucher der ICT 2018 konnten durch Live-Demos Details über Lösungswege zur Echtzeit-Entscheidungsfindung erfahren, beispielsweise durch eingesetzte Algorithmen der Entwicklungen. Auch viele hochrangige Vertreter der EU zeigten ihr Interesse für den Stand und das Projekt selbst. Zu den Besuchern zählten Claire Bury, stellvertretende Generaldirektorin von DG CONNECT der europäischen Kommission, Gail Kent, Direktorin des Dirctorate G "Data" sowie Ingolf Schädler aus dem österreichischen Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie.

Weitere Informationen zu TransformingTransport finden Sie hier.

Näheres zu der ICT 2018 ist hier zu finden.